Zentrum für Integration und Migration der Stadt Erfurt

Das Zentrum für Integration und Migration Erfurt (ZIM) ist eine Anlaufstelle für Migranten und einheimische Bürger.

Kontakt

Beate Tröster
Leitung

Informationen

Es ist ein Beratungs- und Kulturzentrum, ein lebendiges Haus mit multikulturellen Angeboten.

  • Sie erhalten hier Informationen über aktuelle Gesetze und Maßnahmen im Bereich Integration. Ebenso Hilfe- und Unterstützungsleistungen.
  • Wir finden für Sie die richtige Stelle und den richtigen Ansprechpartner.
  • Sie können unsere Dolmetscherbörse für 25 Sprachen nutzen.
  • Eine Referentendatenbank soll helfen, entsprechende Experten für Veranstaltungen zu vermitteln.
  • Nutzen Sie die Eurodesk Informationsstelle. Dort erhalten sie Informationen über verschiedene Auslandsmöglichkeiten.

Im Zentrum arbeiten verschiedene Vereine zusammen und gestalten eine umfangreiche und vielfältige Palette von unterstützenden und kulturellen Angeboten.

  • Internationaler Bund e. V.
  • Förderzentrum Regenbogen e. V.
  • Internationale Gesellschaft für multimediale Kultur und europäische Kommunikation e. V.
  • Afrikanisch-Deutscher Verein für Kultur und Bildung e. V.
  • Ostasiatisch Deutscher Kreativ Verein e. V.
  • Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V.

Das Zentrum für Integration und Migration wird durch den Internationalen Bund e. V. im Auftrag der Landeshauptstadt Erfurt betrieben und ist Geschäftsstelle des Netzwerkes für Integration für Spätaussiedler und Migranten.