Abfallbehälter – Standplätze und Behältergrößen

Abfallbehälter – Standplätze und Behältergrößen

Für Abfallbehälter sind auf dem Wohn- oder Gewerbegrundstück geeignete Standplätze einzurichten.

Die Behälter dürfen nur zur Entsorgung auf den Gehweg oder den Fahrbahnrand gestellt werden. Die Behälter sind am Morgen des jeweiligen Entsorgungstages bis 6:00 Uhr bzw. am Abend zuvor ab 17:00 Uhr zur Abholung bereitzustellen. Später als 22:00 Uhr sollen aus Gründen des Lärmschutzes keine Abfallbehälter mehr bereitgestellt werden. Nach der Entsorgung sind die Behälter schnellstmöglich auf das Grundstück zurückzunehmen.

Das "wilde" Abstellen vor den Häusern oder Grundstücken sieht unschön aus und führt häufig zu Problemen bei der Abfallentsorgung, zur Unsauberkeit des Umfeldes und behindert Fußgänger und Fahrzeuge. Zudem werden unverschlossene, frei zugängliche Abfallbehälter auch durch Unbefugte genutzt, die sich auf Kosten ihrer Mitbürger der Abfälle entledigen.

Sofern auf einem Grundstück kein Platz ist, kann im Ausnahmefall das Einrichten eines Abfallbehälterstandplatzes vor dem Grundstück durch die Stadt Erfurt gestattet werden.

Welche Rechtsgrundlagen sind zu beachten?

§ 10 Abfallwirtschaftssatzung der Stadt Erfurt (AbfwS) vom 3. Dezember 2015.

  • Anschlusspflichtige (Grundstückseigentümer) sind verpflichtet, auf ihren Grundstücken befestigte Standplätze für Abfallbehälter anzulegen und in einem verkehrssicheren Zustand zu halten
  • Der Standplatz soll so angelegt sein, dass er für zusätzliche Sammelbehälter erweitert werden kann.

Entsprechend der Lage des Grundstückes und der des vorgesehenen Standplatzes sind bei der Standplatzgestaltung evtl. die Regelungen weiterer städtischer Satzungen zu beachten, wie:

  • die Vorgartensatzung der Stadt Erfurt vom 15.01.1999
  • die Ortsgestaltungssatzung für die Altstadt von Erfurt vom 23.11.1992
  • die Begrünungssatzung bei Baumaßnahmen in der Stadt Erfurt vom 21.08.1995

Welche Abfallbehälterarten sind unterzubringen?

a) bei Wohngrundstücken

  • graue Hausmülltonne
  • braune Biotonne
  • blaue Papiertonne
  • Gelbe Tonne für Leichtverpackungsabfälle*

b) bei gewerblich genutzten Grundstücken

  • graue Tonne für hausmüllähnliche Abfälle
  • blaue Papiertonne
  • Gelbe Tonne für Leichtverpackungsabfälle*
  • weitere Abfallbehälter/Container nach Art und Umfang des Gewerbes, z. B. Sammelbehälter für Küchen- und Speiseabfälle

* aufgrund der baulichen Gegebenheiten in Teilen der Erfurter Altstadt stellt das Entsorgungsunternehmen hier ggf. Gelbe Säcke zur Verfügung

Wie groß ist der Platzbedarf für einen Abfallbehälterstandplatz?

Der Platzbedarf ergibt sich aus Anzahl und Größe der Abfallbehälter.

Folgende Mindestflächen werden zum Aufstellen der Abfallbehälter benötigt:

  • 40 – 240 l Fassungsvermögen: 0,75 x 0,80 m
  • sowie ein Gang von mindestens 1,00 m Breite für den Transport
  • 660 – 1100 l Fassungsvermögen: ca. 1,40 x 1,30 m
  • sowie ein Gang von mindestens 1,50 m Breite für den Transport

Welches Behältervolumen muss zur Verfügung stehen?

  • Die Größe bzw. die Anzahl der Hausmüllbehälter (graue Tonne) muss dem tatsächlichen Bedarf entsprechen.
  • In der geltenden Abfallwirtschaftssatzung ist jedoch ein sogenanntes Mindestvorhaltevolumen für Hausmüll/hausmüllähnlichen Abfall festgelegt.
  • Für Wohngrundstücke beträgt dies 10 l pro Person und Woche. In den Haushalten, in denen keine Abfalltrennung praktiziert wird, reicht dieses Vorhaltevolumen erfahrungsgemäß nicht aus.
  • Für Gewerbe- oder Industriebetriebe (ebenso Dienstleistungsunternehmen, nichtgewerbliche Betriebe, öffentliche Einrichtungen u. a.) wird der erforderliche Behälterbedarf unter Zugrundelegung von Einwohnergleichwerten ermittelt. Das Mindestvorhaltevolumen je Betrieb beträgt 30 l pro Woche.

 

Nähere Auskünfte über die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen und die geltenden Regelungen in der Landeshauptstadt Erfurt erteilt das Umwelt- und Naturschutzamt der Stadt Erfurt, Abteilung Abfall Tel. 0361 655-2635 / 2634 und 2641. Hier erhalten Sie auch einen Flyer mit den genannten Informationen in kompakter Form.