Sperrmüll

Informationen zum Thema

Als Sperrmüll bezeichnet man feste haushaltstypische Abfälle, die auf Grund ihrer Ausmaße nicht in den Hausmüllbehälter passen (z. B. Möbel, Matratzen, Teppiche, Polstermöbel, Kinderwagen).

Die Entsorgung von Sperrmüll und Haushaltsschrott erfolgt nach Anmeldung beim Kundenservice der SWE Stadtwirtschaft GmbH. Die Abholung erfolgt innerhalb von vier Wochen nach Anmeldung. Jeder Erfurter Haushalt kann zwei mal jährlich die kostenlose Entsorgung in Anspruch nehmen. Der Sperrmüll darf frühestens am Vorabend des Entsorgungstages zur Abholung herausgestellt werden.

Reifen, Bauabfälle, Heizungs- und Sanitäranlagen sowie Elektrogeräte gehören nicht zum Sperrmüll. Sperrmüll und Schrott kann auch auf dem Wertstoffhof der Deponie Erfurt-Schwerborn abgegeben werden.