Draisine 4.0 – ein Wettbewerb zum Stadtradeln 2017

Wer hat die originellste Idee für das Fahrzeug der Zukunft? Seien die Visionen auch noch so kühn: Malt, zeichnet, bastelt oder erklärt uns eure Vorstellungen – wir sind daran interessiert. Die Einsendungen werden am 16.09.2017 zum Parking-Day in der Erfurter Futterstraße ausgestellt.

Einsendungen bis zum 12. September an das Umwelt- und Naturschutzamt

Vorschulkinder, Schüler und Junggebliebene aufgepasst: Reicht uns eure Zeichnungen, Bastelmodelle, Projekte, Dokumente o. ä. bis zum 12.09.2017 ein. Neben der Ausstellung zum Parking-Day werden darüber hinaus die originellsten Ideen, getrennt nach Altersgruppen, prämiert.

Rückfragen und eure Ideen sendet ihr bitte an:

Birkemeyer
Koordinator
work
Stauffenbergallee 18
99085 Erfurt

Der jährliche Stadtradel-Wettbewerb

Stadtradel-Botschafter kommt mit Abordnung des ADFC in Erfurt an
Foto: Stadtradel-Botschafter Rainer Fumpfei trifft begleitet durch eine Abordnung des ADFC auf dem Erfurter Fischmarkt ein Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Stadtradeln ist der kommunale Fahrradwettbewerb in Deutschland. Dabei wird neben dem Werben für das Fahrradfahren auch der Sportsgeist geweckt. Der seit 10 Jahren unter dem Dach des Klima-Bündnisses initiierte Wettbewerb hat stetig wachsenden Zuspruch erfahren. Die Stadt Erfurt ist seit dem Jahr 2010 mit von der Partie.

So sollen unsere Kommunalpolitiker, Beschäftigte unterschiedlicher Institutionen, Kita- und Schulkinder sowie engagierte Bürger dafür gewonnen werden, auf breiter Front für zukunftstaugliche Verkehrskonzepte zu werben. Insbesondere geht es um CO2-Vermeidung und den Schutz unseres Klimas..

Die Tour des Stadtradel-Botschafters durch die Bundes-Republik fand mit dem Zwischenstopp am 10. Juli einen medienwirksamen Appell für den Umstieg auf das Fahrrad. Mit einem würdigen Empfang im Erfurter Rathaus hat Umweltbeigeordnete Kathrin Hoyer diese Ziele nochmals bekräftigt.

Der Zeitraum für die Erfurter Stadtradel-Kampagne ist für den 4. bis 24. September festgelegt. Jeder Interessierte jeden Alters ist zum Mitmachen aufgerufen. Das geht ganz einfach:

  • das Webportal www.stadtradeln.de/erfurt aufrufen
  • ein Team gründen oder einem Team anschließen
  • im o. g. Zeitraum beruflich oder zur Freizeit Rad fahren
  • zurückgelegte Kilometer eintragen

Prämierung der Besten

Auszeichnung der Stadtradel-Gewinner 2014 durch Umweltbeigeordnete Kathrin Hoyer. Bühne im Erfurter Hirschgarten zum Tag der Nachhaltigkeit.
Foto: Ehrung der Stadtradel-Gewinner durch Umwelt-Beigeordnete Kathrin Hoyer - hier im Jahr 2014 Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Nach Abschluss des diesjährigen Radelwettbewerbs werden die Besten im feierlichen Rahmen geehrt. Über den genauen Termin sowie den Ort wird zeitnah informiert. Diese Ehrung soll aber ohne großen Zeitverzug noch im Oktober durch unsere Stadtoberen wahrgenommen werden.

In folgenden Kategorien warten Präsente auf die Gewinner:

  • Beste Teams mit den meisten Kilometern gesamt
  • Teams mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer im Durchschnitt
  • Teams mit den meisten Teilnehmern
  • Bestes Einzelergebnis
  • Bester Stadtrat

Doch mit den Ehrungen wird der Dank allen Teilnehmern zuteil. Denn hier gilt: Mitmachen ist das wichtigste Anliegen, das den Initiatoren am Herzen liegt. Jedes vermiedene Kilogramm CO2 ist im Interesse für die Erhaltung eines gesunden Weltklimas ein Gewinn für uns alle!