ALT424 "Löbertor"

Bebauungsplan

Dargestellt ist der Geltungsbereich des betroffenen Gebietes
Geltungsbereich: ALT424 "Löbertor" Geltungsbereich: © Stadtverwaltung Erfurt

Status: in Aufstellung

Mit dem Bebauungsplan werden folgende Planungsziele angestrebt:

  • Schaffung der Voraussetzung für eine Freilegung der städtischen Liegenschaften westlich der Eichenstraße zugunsten familienfreundlicher innerstädtischer Wohnnutzungen inklusive Baugruppenkonzepten
  • städtebauliche Neuordnung des Gebietes südlich der Neuwerkstraße / Löbertor
  • Wiederherstellung des Stadtraumes südlich der Neuwerkstraße mit einer Wohn- und Geschäftshausbebauung im Erdgeschoss mit Einzelhandel 
  • Verbesserung der Nahversorgung des Wohnstandortes innerhalb des zentralen Versorgungsbereiches Altstadt durch Einordnung eines großflächigen Lebensmitteleinzelhandelsbetrieb als Vollsortimenter mit mindestens 1.600 qm Verkaufsfläche südlich der Neuwerkstraße
  • Sicherung einer transparenten Schaufensterfront des Einzelhandels zur Neuwerkstraße
  • Verlagerung der ungeordneten provisorischen Pkw-Stellplätze westlich der Eichen- und südlich der Neuwerkstraße in ein direkt vom Juri-Gagarin-Ring anfahrbares Parkhaus mit 420 bis maximal 505 Pkw-Stellplätzen am Juri-Gagarin-Ring
  • Ausschluss von Störungen auf die angrenzenden Wohnnutzungen durch geeignete Hüllkonstruktionen insbesondere bzgl. Licht- und Lärmschutz
  • Anlage eines Gründaches
  • Schaffung eines qualitätsvollen Altstadteinganges als Fuß- und Radweg mit Baumpflanzungen
  • Sicherung von dem Altstadteingang angemessenen Fassaden

Diese Planung befindet sich noch in Aufstellung, deshalb stehen hier keine weiteren Informationen zur Verfügung.