Veranstaltungen mit Beteiligung des Amtes für Soziales und Gesundheit

Termine

Erfurter Gespräche zur seelischen Gesundheit

04.01.2018 | 18:00 – 19:30 Uhr

Wohnen im Abseits?

01.02.2018 | 18:00 – 19:30 Uhr

Messie-Syndrom: Sammeln für die Seele?

01.03.2018 | 18:00 – 19:30 Uhr

Angehörige: Zwischen Schuldgefühlen und Abgrenzung

work
Benediktsplatz 1, Eingang: Alte Stadtmünze
99084 Erfurt

Benediktsplatz 1, Eingang: Alte Stadtmünze, 99084 Erfurt

Erfurter Gespräche zur seelischen Gesundheit

Im ursprünglichen Format starteten die Gespräche in Erfurt im Jahr 2002 unter dem bundesweit verbreiteten Titel „Psychosegespräche“. Die Idee: Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und professionelle Helfer, wie Sozialarbeiter, Psychologen oder auch Ärzte haben die Möglichkeit, jenseits des oft belasteten Arbeitsalltages in einen ungezwungenen Austausch miteinander zu kommen. Die Praxis: Im trialogisch besetzten Gesprächskreis werden zu einem, zumeist psychosozialen, Thema unterschiedliche Sichtweisen und Erfahrungen miteinander besprochen. Hier geht es allerdings weniger darum, vorhandene Wissens- und Bildungslücken mit akademischem Inhalt zu füllen. Im Mittelpunkt steht die Intention, voneinander zu lernen, das Verständnis und die Verständigung untereinander durch einen partnerschaftlichen Umgang zu fördern. Nicht selten wird dadurch der eigene Blick auf die Dinge als „perspektivische Wahrheit“ offengelegt und im Austausch mit dem Gegenüber erweitert.

Im Jahr 2017 feierten die „Psychosegespräche“ ihr 15jähriges Jubiläum und werden zukünftig unter der Überschrift „Erfurter Gespräche zur seelischen Gesundheit“ fortgeführt. Der Grundgedanke bleibt erhalten, jedoch soll der Gesprächskreis vor allem thematisch erweitert und auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Erfurt geöffnet werden.

Die Gespräche finden in der Regel an jedem ersten Donnerstag im Monat von 18:00 bis 19:30 Uhr statt.
Ort: Benediktsplatz 1, Eingang Alte Stadtmünze

Adipositasschulung

Interdisziplinäre ambulante Rehabilitation für Kinder und Jugendliche mit Adipositas

Das KIDS Schulungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Adipositas ist ein vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen zertifiziertes Programm. Es wird deutschlandweit von engagierten Fachkräften in Kooperation mit den behandelnden Ärzten durchgeführt. Kostenträger sind die Krankenkassen.

Nach Antragstellung bei der Krankenkasse und deren Genehmigung können die Teilnahmekosten in voller Höhe übernommen werden.

Über einen Zeitraum von zwölf Monaten werden mit kind- und altersgerechten Methoden Inhalte aus den Modulen Ernährung, Bewegung und Psychologie vermittelt. Die erlebnisorientierten Methoden (z. B. Lebensmittelkunde, Kochen) wecken die Neugier der Kinder und Jugendlichen und lassen sie mit allen Sinnen erleben.

Die Eltern werden durch Einzelgespräche, Elternabende, gemeinsame Schulungen mit den Kindern aktiv einbezogen und so bei der täglichen Umsetzung der Schulungsinhalte unterstützt.

Derzeit finden diese Kurse in Erfurt, Gotha und Mühlhausen statt.

Anmeldung und telefonische Auskunft:
Montag und Donnerstag jeweils von 13:00 bis 15:00 Uhr
Tel. 03601 851270

Weitere Informationen:
Gesunde Stadt Erfurt
Tel. 0361 655-4205

Kontakt

work
Juri-Gagarin-Ring 150
99084 Erfurt

Juri-Gagarin-Ring 150, 99084 Erfurt