Die Gesundheitskampagne mit Biss!

Kontakt

work
Juri-Gagarin-Ring 150
99084 Erfurt

Juri-Gagarin-Ring 150, 99084 Erfurt

Informationen

Wissenschaftler haben durch intensive Forschung in den letzten Jahren eine sensationelle Entdeckung gemacht: Wer täglich mindestens fünf Portionen (ca. 600 g) Obst und Gemüse als Teil einer gesunden Ernährung isst, kann das Risiko für die Entwicklung von Krebserkrankungen reduzieren! Das gilt auch für das Risiko von Zivilisationserkrankungen, wie z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Adipositas oder Gicht. Außerdem verbessert ein hoher Obst- und Gemüsekonsum auch das Wohlbefinden.

Mit drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst pro Tag ist man schon dabei und die Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten ist groß z. B. als Salat, Fruchtshake, Knabberspaß für zwischendurch, Früchtemüsli und vieles mehr.
In pflanzlicher Kost stecken neben lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen sekundäre Pflanzenstoffe, die für die Gesundheit von großer Bedeutung sind. "5 am Tag" kann man gut umsetzen, denn fünf Mal täglich eine Hand voll Obst oder Gemüse ergibt die Menge, die erreicht werden soll. Das ergibt auch die altersangepasste Menge, nach dem Motto: "Kleine Menschen - kleine Hände, große Menschen - große Hände". Abwechslung bringt außerdem, wenn eine der fünf Portionen durch ein Glas Gemüse- oder Fruchtsaft aus 100% Saft oder -konzentrat ersetzt wird. Auch Früchte und Gemüse tiefgekühlt oder aus der Dose leisten ihren Beitrag zu "5 am Tag".

Außerdem liefern Obst und Gemüse wenig Fett und Kalorien, sie sind also ideal für eine gute Figur und Kalorien zählen muss nicht sein. Das Gesundheitsamt berät zu diesen Themen und führt verschiedene Veranstaltungen durch.