Flughafen Erfurt-Weimar

Mit dem Flughafen Erfurt-Weimar ist die Landeshauptstadt an das internationale Luftverkehrsnetz angeschlossen. Er erfüllt diese Aufgabe als einziger internationaler Verkehrsflughafen des Freistaates Thüringen.

Der Flughafen Erfurt-Weimar verfügt über ein modernes Abfertigungsgebäude mit zwei Fluggastbrücken, das eine jährliche Abfertigungskapazität von bis zu 800.000 Passagieren hat.

Im Abfertigungsgebäude sind alle namhaften Reiseveranstalter und zahlreiche Reisebüros vertreten.

Es stehen vor dem Abfertigungsgebäude ausreichend Stellplätze für Kurzzeit- und Langzeitparker zur Verfügung. Ein Parkhaus mit 820 Stellplätzen ist seit Dezember 2003 in Betrieb.

Darüber hinaus ist der Flughafen Erfurt-Weimar mit der Stadtbahnlinie 4 direkt ab Hauptbahnhof und Innenstadt erreichbar. Die Haltestelle "Flughafen" befindet sich direkt vor dem Terminal.

Fluggäste, die mit dem Auto anreisen, erreichen den Flughafen Erfurt-Weimar vom Kreuz Erfurt kommend über die A 71, Anschlussstelle Erfurt-Bindersleben, bzw. aus dem Erfurter Stadtzentrum kommend über die Binderslebener Landstraße.

Der Flughafen Erfurt-Weimar bietet für Industrie und Handel die Möglichkeit der Luftfrachtabfertigung. Es steht modernes Abfertigungsgerät und eine ausreichende Lagerkapazität zur Verfügung.