Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Es ist eine Straßenbahn dargestellt, die aus Richtung Marktstraße auf den Domplatz fährt.
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Landeshauptstadt Erfurt ist als Aufgabenträger verantwortlich für die Planung, Organisation und Finanzierung des straßengebundenen ÖPNV in ihrem Gebiet.

Die Grundlage hierfür bildet der Nahverkehrsplan 2014 – 2018, der am 13.02.2014 vom Stadtrat beschlossen wurde.

Gemäß der EU-Verordnung 1370/2007 hat die Landeshauptstadt Erfurt die Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG) mittels einer Direktvergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrages mit der Erbringung von Personenverkehrsdiensten im Linienverkehr betraut.

Das Netz der Erfurter Verkehrsbetriebe AG umfasst

  • 6 Stadtbahnlinien,
  • 20 Stadtbuslinien,
  • 5 Regionalbuslinien und
  • 1 Schulbuslinie.

Im Stadtgebiet wird es ergänzt durch Regionalbuslinien auswärtiger Unternehmen sowie die Nahverkehrsangebote der Eisenbahnen.