Erlaubnisverfahren Heilpraktiker

Information zu der Leistung

Zulassung zur Prüfung, Erteilen der Erlaubnis

Benötigte Unterlagen

  • ärztliche Bescheinigung, wonach keine Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass dem Antragsteller infolge eines körperlichen Leidens oder wegen Schwäche seiner geistigen oder körperlichen Kräfte oder wegen Sucht, die für die Berufsausübung erforderliche Eignung fehlt
  • Auskunft aus dem Bundeszentralregister (örtlich zuständige Meldebehörde)
  • Nachweis über Schulungen zu heilkundlichen Tätigkeiten
  • Aufenthaltsgenehmigung (bei Staatsangehörigen aus Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes) und bei Arbeitserlaubnis (bei beabsichtigter Ausübung)

Kosten

205,00 EUR entsprechend der Thüringer Allgemeinen Verwaltungskostenordnung

Ansprechpartner

Förster
Sachbearbeiter
Kohlhoff
Sachbearbeiterin