Erteilung/Erweiterung/Verlängerung von Fahrerlaubnissen der Kl. D1, D1E, D, DE u. Fahrerlaubnissen zur Fahrgastbeförderung (FzF)

Information zu der Leistung

  • Hauptwohnsitz muss in Erfurt sein
  • EU- Kartenführerschein muss ausgestellt sein bei der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung
  • ist der bisherige Führerschein nicht in Erfurt ausgestellt, ist ein Auszug aus der Führerscheinkartei der früheren Behörde erforderlich (außer, wenn schon EU-Kartenführerschein vorhanden)
  • wenn kein persönliches Erscheinen möglich ist reicht eine schriftliche Vollmacht und Beifügung des Originalpersonaldokumentes sowie des Führerscheines und bei den Klassen D, DE, D1 und D1E des unterschriebenen Unterschriftsaufklebers, der hier im Vorfeld der Antragstellung abgeholt werden kann

Benötigte Unterlagen

  • bei Klassen D, DE, D1 und D1E biometrisches Lichtbild nach der Passverordnung (Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen)
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • EU-Kartenführerschein
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde
  • augenärztliches und allgemeinmedizinisches Gutachten
  • Nachweis der 1. Hilfe (nur D-Klassen und FzF Krankenkraftwagen)
  • bei FzF entsprechender Besitzstand der Fahrerlaubnis erforderlich (je nach Art 1 oder 2 Jahre Besitz innerhalb der letzten 5 Jahre, Fahrerlaubnis auf Probe reicht nicht)

Kosten

49,20 EUR

Weiterführende Informationen

Hinweis:

- im Rahmen des Antrages sind psychologische Leistungstest erforderlich

- bei Antrag FzF ggf. Ortskundeprüfung je nach Art (pro Prüfung 45,00 EUR)

Ansprechpartner

Information Bürgeramt

Zuständige Stelle