Umschreibung Dienstfahrerlaubnisse

Information zu der Leistung

Umschreibung der Dienstfahrerlaubnis für Inhaber des Bundeswehrführerscheins und der Polizei

  • wenn kein persönliches Erscheinen möglich ist reicht eine schriftliche Vollmacht und Beifügung des Originalpersonaldokumentes, des Führerscheines und des unterschriebenen Unterschriftsaufklebers, der hier im Vorfeld der Antragstellung abgeholt werden kann
  • Hauptwohnsitz muss in Erfurt sein 

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • 1 biometrisches Lichtbild nach der Passverordnung (Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen)
  • gültige Dienstfahrerlaubnis oder Dienstaustrittsbescheinigung
  • ggf. zivilen Führerschein - ist dieser nicht in Erfurt ausgestellt, ist ein Auszug aus der Führerscheinkartei der früheren Behörde erforderlich (außer wenn schon EU-Kartenführerschein vorhanden) 

 

Kosten

56,10 EUR

Ansprechpartner

Information Bürgeramt

Zuständige Stelle