Sachkunde, Tiertransport

Information zu der Leistung

Der Befähigungsnachweis wird ausgestellt, wenn die Sachkunde durch erfolgreiche Teilnahme an einem entsprechenden Lehrgang erworben wurde und durch eine theoretische und praktische Prüfung nachgewiesen worden ist.

Benötigte Unterlagen

  • Bescheinigung über Sachkundeprüfung für Tiertransport
  • Passfoto für Sachkundebescheinigung

Kosten

Gemäß Anlage Teil C Nr. 3.2.9 der Thüringer Verwaltungskostenordnung für den Geschäftsbereich des Ministeriums für Soziales, Familie und Gesundheit (ThürVwKostOMSFG) (siehe auch unter Dokumente).

Weiterführende Informationen

Die Fahrer von Tiertransporten von Hausequiden, Hausrinder, Hausschafe, Hausziegen, Hausschweine oder Geflügel langer Dauer müssen sachkundig im Transport von Tieren sein und dieses durch einen Befähigungsnachweis nach Art. 17 Abs. 2 der Verordnung (EG) 1 / 2005 DES RATES vom 22. Dezember 2004 über den Schutz von Tieren beim Transport und damit zusammenhängenden Vorgängen sowie zur Änderung der Richtlinien 64/432/EWG und 93/119/EG und der Verordnung (EG) Nr. 1255/97 (ABl. L 3 vom 5.1.2005, S. 1) belegen können (siehe Dokumente).

Weitere Leistungen in der Kategorie Veterinär- u. Lebensmittelüberwachung