Vorhaben VH 01/16: Fortschreibung Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Erfurt 2030

Tabelle: Vorhaben
Vorhaben-Nr: VH 01/16
Aufnahme-Datum: 07.03.2016
Kategorie: Stadtentwicklung
Betroffenes Stadtgebiet: gesamtes Stadtgebiet
Status: aktuell

 

A: Zielsetzung und Beschreibung des Vorhabens

Das ISEK ist eine informelle planerische Rahmensetzung für die Erfurter Stadtentwicklung. Es wurde in seiner ersten Fassung mit einem Entwicklungshorizont bis 2020 am 29.10.2008 vom Stadtrat einstimmig beschlossen. Zahlreiche inhaltliche Zielsetzungen des ISEK sind inzwischen umgesetzt oder zumindest auf den Weg gebracht.

Aufgrund der sehr aktuellen dynamischen Entwicklung der Stadt Erfurt, welche im Jahr 2008 noch nicht absehbar war (stark wachsende Bevölkerungszahl mit dem Ergebnis des erhöhten Bedarfs an Wohnraum, Arbeits- und Bildungsplätzen usw. mit stetig steigendem Entwicklungsdruck auf bisher unbebaute Flächen) müssen die Aussagen des ISEK mit einem neuen Zeithorizont bis 2030 jetzt aktualisiert und erweitert werden.

Der Fortschreibungsprozess erfolgt unter intensiver mehrstufiger Beteiligung von Verwaltung, Politik, Verbänden, Vereinen, Interessengruppen und der Bevölkerung. Die konkreten künftigen Formen der Bürgerbeteiligung ergeben sich aus dem gesamten Arbeitsprozess heraus. Eine Beteiligung ist somit von Projektanfang bis -ende auf unterschiedlichen Wegen möglich.

B: Zielgruppe / Betroffene und betroffenes Gebiet

Zielgruppe / Betroffene

Gesamte Erfurter Bevölkerung, sämtliche Nutzer der Erfurter Funktionen und Angebote, welche ihren Wohnsitz außerhalb des Stadtgebietes haben (Arbeitsstätten, Bildungseinrichtungen, administrative/medizinische/ soziale Einrichtungen, Kultur-/Freizeit-/Konsumangebote etc.)

Betroffenes Gebiet

Gesamtes Erfurter Stadtgebiet

C: Zeitplan der Umsetzung

Start

09/2014

Ende

Abschluss des Aufgabenschwerpunktes Fortschreibung der Handlungsfelder mittels Stadtratsbeschluss (voraussichtlich 1. Hälfte 2017) darauf aufbauend vertiefende Arbeitsschritte zu teilräumlichen Entwicklungskonzepten nach jeweiligen Zeitketten.

D: Entscheidungsgrundlagen

DS 0209/14 - Beschluss im Rahmen des nichtöffentlichen Teils der Stadtratssitzung am 03.09.2014

E: Voraussichtliche Kosten des Vorhabens

110.000 Euro

F: Aktueller Bearbeitungsstand

Fortschreibung der Handlungsfelder mit Bürgerbeteiligung

G: Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Stadtentwicklung der Landeshauptstadt Erfurt bis 2030 in Verbindung mit: Wirtschaft/Arbeit/Handel, Bildung, Mobilität/Verkehr, Wohnen, Freiraum/Freizeit, Kultur, Sport, Ortschaften, soziale Infrastruktur, generationengerechte Stadt, Klimaanpassung/Resilienz

I: Ist Bürgerbeteiligung vorgesehen?

Ja

Bürgerbeteiligungskonzept: in Arbeit