Vorhaben VH 05/16: Neubau Spielplatz "Bella" 2016

Tabelle: Vorhaben
Vorhaben-Nr: VH 05/16
Aufnahme-Datum: 07.03.2016
Kategorie: Stadtentwicklung, Bau, Soziales
Betroffenes Stadtgebiet: Brühlervorstadt, Tettaustraße
Status: aktuell

 

A: Zielsetzung und Beschreibung des Vorhabens

Aufgrund der Elterninitiative "Bella" (Barrierefrei in Erfurt, Leben, Lachen Anders sein) ist der Bau eines integrativ nutzbaren Spielplatzes in der Tettaustraße initiiert worden. Die Finanzierung der Maßnahme soll teilweise über Spenden erfolgen und wird über die Kindervereinigung Erfurt e. V. mit der Stadt Erfurt vertraglich geregelt werden.

Durch den Bau des Spielplatzes "Bella" soll insbesondere ein bedarfsgerechter, attraktiver und barrierefrei nutzbarer Spielbereich für Kinder mit Einschränkungen, insbesondere schwer behinderter Kinder in Erfurt entstehen.

Ziel ist dabei die Schaffung eines vielfältigen Angebotes für die unterschiedlichen Alters- und Nutzergruppen, unabhängig der gegebenen oder auch der nicht vorhandenen Einschränkungen. Dabei entsteht ein in Erfurt einmaliger Spielplatz, welche in der Erreichung der Zielgruppenvielfalt einmalig ist.

Die Stadt Erfurt beabsichtigt zusammen mit der Elterninitiative Bella, dem Blindeninstitut Erfurt und den Nutzern sowie dem Denkmalschutz und dem Thüringer Landesamt für Denkmalpflege folgende Ziele durch die Umsetzung des Spielplatzes zu verwirklichen:

Ziele

  • Kindern mit differenzierten Einschränkungen weitestgehend die Möglichkeit zum Mitspielen und Teilhaben im öffentlichen Leben zu geben
  • dabei Schaffung eines zukunftsorientiertem, attraktivem und integrativ nutzbaren Spielangebot für alle Nutzergruppen
  • Erhalt und die Unterstützung der historischen Bestandsstrukturen der Freifläche in der Tettaustraße

B: Zielgruppe / Betroffene und betroffenes Gebiet

Zielgruppe / Betroffene

  • Nutzer des Spielbereiches insbesondere schwer behinderte Kinder
  • Anwohner, Eltern, Elterninitiative "Bella", Kindervereinigung Erfurt e. V.
  • Eigentümer der Flächen Stadt Erfurt, Garten- und Friedhofsamt
  • Denkmalschutz
  • Thüringer Landesamt für Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • Umweltschutzamt

Betroffenes Gebiet

Brühlervorstadt, Tettaustraße

C: Zeitplan der Umsetzung

Auftragserteilung zur Planung bis Leistungsphase 4 (Genehmigungsplanung)

11/2015 bis 12/2015 Entwurf Konzept

09/2016 Beschluss Haushalt 2016 zur Finanzierung des Vorhabens

10/2016 Vertragsabschluss mit Verein

10/2016 Auftragserteilung zu Planung für den 1. Bauabschnitt

09/2016 bis 12/2016 Bürgerbeteiligungsverfahren

03/2017 Beschlussfassung in Ausschüssen

Umsetzung der Maßnahme in Teilabschnitten in den Jahren 2017 bis 2019 in Abhängigkeit der Bereitstellung der HH-Mittel und je nach Verfügbarkeit der gespendeten Mittel

D: Entscheidungsgrundlagen

keine

E: Voraussichtliche Kosten des Vorhabens

ca. 566.000 EUR

F: Aktueller Bearbeitungsstand

Am 26.06.2017 ist der offizielle Baubeginn für den ersten Bauabschnitt des Spielplatzes "Bella" in der Tettaustraße geplant. Die Einweihung des Spielplatzes erfolgt voraussichtlich Anfang September 2017. Die Verantwortlichen im Garten- und Friedhofsamt bitten um Verständnis für die durch die Bautätigkeit entstehenden Beeinträchtigungen in der Tettaustraße, dem vorhandenen Spielplatz und der Freifläche.

G: Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bau eines integrativ nutzbaren Spielplatzes, Barrierefreiheit

H: Verantwortliches Amt

I: Ist Bürgerbeteiligung vorgesehen?

Ja

Bürgerbeteiligungskonzept

In Arbeit