Stadtteil - Töttelstädt

Übersichtskarte mit räumlicher Abgrenzung
Karte: Übersichtskarte mit räumlicher Abgrenzung Karte: © Stadtverwaltung Erfurt
Bevölkerung mit Hauptwohnsitz am 31.12.2015
Bevölkerung Anzahl
insgesamt 662
männlich 344
weiblich 318
Ausländer .
Einwohnerdichte (Ew/km²) 61
Durchschnittsalter (Jahre) 43,9
Haushalte1 227

1 Die hier angegebenen Haushalte entsprechen der Anzahl bewohnter Wohnungen - siehe Heft 80 - Gebäude- und Wohnungsbestand. Stand der Haushalte ist der 31.12.2013

Altersstruktur der Bevölkerung in Töttelstädt

Alterspyramide: Darstellung der Altersstruktur pro Altersjahrgang in Form eines Lebensbaumes, rechts männlich, links weiblich
Grafik: Altersstruktur Bevölkerung Grafik: © Landeshauptstadt Erfurt, Stadtverwaltung
Altersstruktur
Altersgruppen
von bis unter Jahre
insgesamt männlich weiblich
  0 -   3 21 12 9
  3 -   6 22 11 11
  6 - 15 57 26 31
15 - 18 9 5 4
18 - 25 25 10 15
25 - 45 186 104 82
45 - 60 174 96 78
60 - 65 51 28 23
65 - 80 89 41 48
80 Jahre und älter 28 11 17
insgesamt 662 344 318

 

Bevölkerungsentwicklung des Stadtteils Töttelstädt

Jahr insgesamt männlich weiblich Ausländer
Bestandsdaten*
2015 662 344 318 .
2014 663 349 314 8
2013 635 324 311 3
2012 632 321 311 5
2011 632 320 312 3
2010 633 321 312 3
2009 622 313 309 3
2008 631 313 318 4
2007 641 319 322 6
2006 644 323 321 5
2005 645 327 318 5
2004 666 335 331 5
2003 646 328 318 .
2002 667 340 327 4
2001 675 349 326 10
2000 661 339 322 5
1999 630 320 310 3
1998 629 325 304 3
1997 631 331 300 13
1996 619 322 297 13
1995 604 315 289 11

* Die jährlichen Bestandsdaten werden zum Stichtag 31.12. des jeweiligen Jahres ermittelt.

Jahr Geburten Sterbefälle Zuzug Fortzug
Bewegungsdaten**
2015 4 5 23 35
2014 9 6 39 18
2013 3 6 20 25
2012 7 5 23 20
2011 6 . 22 16
2010 10 4 23 28
2009 3 5 17 28
2008 6 6 24 28
2007 4 7 19 14
2006 5 5 18 14
2005 4 4 5 10
2004 7 7 38 28
2003 5 7 14 12
2002 4 . 12 27
2001 7 6 26 26
2000 6 4 25 21
1999 3 8 16 15
1998 0 . . 13
1997 10 6 15 17
1996 . 7 17 10
1995 . 6 21 14

** Die Bewegungsdaten werden in der Regel zum 31.03. des Folgejahres nach dem Ereignisdatum des Meldevorganges ermittelt.

Ausgepunktete Werte werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.