Lebenswertes Erfurt: Kinder- und Jugendbefragung 2014

Lebenswertes Erfurt für Kinder und Jugendliche

Blasengrafik: Kreise welche Eckpunkte eines Lebenswerten Erfurt beinhalten und mit dem zentralen Punkt Lebenswertes Erfurt verknüpft sind
Grafik: Lebenswertes Erfurt für Kinder und Jugendliche Grafik: © Landeshauptstadt Erfurt, Stadtverwaltung

In einer offenen Fragestellung sollten die Befragten ihre Sicht auf Erfurt darlegen und Vorschläge nennen, wie sie die Stadt verändern würden, um sie lebenswerter für Kinder und Jugendliche zu gestalten.

Die Hälfte aller Verbesserungsvorschläge befasst sich mit den Bereichen Sport, Kultur und Freizeit. Dort sollen hauptsächlich das Freizeit- und Kulturangebot Erfurts und auch die Sportmöglichkeiten verbessert und erweitert werden. Des Weiteren wurden auch Verbesserungspotentiale im Bereich Verkehr und Bau, insbesondere der Ausbau der Radwege und die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs genannt. Außerdem wurden viele Vorschläge im Bereich Bildung, beispielsweise die Erweiterung des Schulangebots und die Förderung von Ausbildungsplätzen, sowie im Bereich Aufwertung des Stadtbildes, hauptsächlich die Ausweitung von Grünflächen und Sauberkeit, dargelegt. Weitere Themenfelder befassen sich mit der öffentlichen Sicherheit, Sozialem, z.B. Integration, und sonstigen Vorschlägen, z.B. Verbesserung des Stadtimages.