Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen - KISS

Öffnungszeiten des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes

Aufgrund einer Weiterbildung ist am 13. und 14. Dezember das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt in der Johannesstraße 171 für den Besucherverkehr geschlossen.

Kontakt

Krause
Koordinatorin
work
Juri-Gagarin-Ring 150
99084 Erfurt

Aufgaben

In Erfurt ist die KISS in die Stadtverwaltung Erfurt integriert und dem Amt für Soziales und Gesundheit angegliedert.

Sie koordiniert die Selbsthilfearbeit und tritt dabei als Mittler zwischen dem originären, selbsthilfebezogenen und dem professionellen Hilfesystem auf. Ihr Ziel ist, Vorbehalte gegenüber der Selbsthilfe abzubauen und die Anerkennung sowie die Bereitschaft zur Unterstützung von Selbsthilfetätigkeiten zu fördern. In Selbsthilfegruppen kommen Menschen zusammen, die unter einem gemeinsamen Problem leiden, um mit vereinten Kräften etwas zu dessen Überwindung beizutragen.

Aufgaben

Die KISS koordiniert die Arbeit der Selbsthilfegruppen in der Stadt Erfurt. Sie berät, betreut und leitet bestehende Gruppen an. Gewährt wird Unterstützung aber auch bei der Neugründung von Selbsthilfegruppen.

Räume für Gruppentreffen können genauso vermittelt werden wie ein Ansprechpartner für die Mitwirkung in einzelnen Gruppen.

Die KISS organisiert Informationsveranstaltungen und andere Weiterbildungsveranstaltungen.

Das Magazin der Erfurter Selbsthilfegruppen, "Brückenschlag", wird 2 x jährlich kostenlos herausgegeben.

In Selbsthilfegruppen kommen Menschen zusammen, die unter einem gemeinsamen Problem leiden, um mit vereinten Kräften etwas zu dessen Überwindung beizutragen.

Selbsthilfegruppen beschäftigen sich dabei nicht nur mit körperlichen Krankheiten, sondern widmen sich auch psychischen und sozialen Problemlagen von denen sie - entweder selbst oder als Angehörige - betroffen sind.

Organisatorische Hilfe, Informationen und Beratung zu allen Fragen rund um die Selbsthilfe bieten dabei die Selbsthilfekontaktstellen (KISS) vor Ort. Die Angebote sind altersunabhängig.

In Erfurt gibt es derzeit etwa 140 Selbsthilfegruppen in den Bereichen: 

  • Behinderungen und chronische Erkrankungen
  • Diabetes
  • Eltern/Kind/Familie
  • Ernährung
  • Essstörungen
  • Frauen
  • Gehörlose und Hörgeschädigte
  • Krebs
  • Osteoporose/Arthrose
  • Psychische Erkrankungen
  • Psychosoziale Probleme/besondere soziale Situationen
  • Sucht  

Die Angebote der KISS:

  • Information und Beratung von nach Selbsthilfe anfragenden Bürgern
  • Vermittlung interessierter Bürger in bestehende Selbsthilfegruppen
  • Unterstützung bestehender Selbsthilfegruppen und Hilfe bei Neugründungen
  • Koordination und Moderation der regelmäßig stattfindenden Selbsthilfegruppen-Gesamttreffen
  • Kooperation mit professionellen, fachspezifischen Diensten und Einrichtungen
  • Vernetzung der Selbsthilfearbeit mit vorhandenen städtischen Strukturen im Gesundheits- und Sozialbereich und Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Unterstützern
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Verbreitung des Selbsthilfegedankens
  • Herausgabe des Erfurter Selbsthilfemagazins Brückenschlag

Veröffentlichungen:

Das Statut der KISS finden Sie unten unter der Rubrik "Dokumente".



Sprech- und Öffnungszeiten

Dienstag08:30 - 11:30 Uhr 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag08:30 - 11:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Verkehrsmittel

Stadtbahn Linie 1, 5 Haltestelle Augustinerkloster

Dokumente