20 Jahre Städtepartnerschaft Mainz-Erfurt: Erfurter Delegation besuchte die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt

23.09.2008 00:00

Während Oberbürgermeister Andreas Bausewein im April dieses Jahres eine Mainzer Delegation in Erfurt empfing, war er von Donnerstag bis Sonntag zu einem Gegenbesuch zu Gast in Erfurts Partnerstadt Mainz eingeladen. Dabei wurde er von seiner Frau Sysann Bausewein, drei Vertretern der Erfurter Stadtratsfraktionen – Rosemarie Bechthum (SPD), Margarete Hentsch (CDU), Karin Landherr (Die Linken) – sowie Dr. Steffen Raßloff, Historiker des Erfurter Geschichtsvereins begleitet, der einen Festvortrag unter dem Titel "Erfurt und Mainz – 20 Jahre Städtepartnerschaft mit langer Vorgeschichte" hielt.

Mainz: OB trägt sich ins Goldene Buch ein
Oberbürgermeister Andreas Bausewein trägt sich in das Goldene Buch der
Stadt Mainz ein, links im Bild der Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel,
daneben die Vorsitzenden der Mainzer Stadtratsfraktionen.

Mainz: OB übergibt Gutschein
OB Bausewein übergibt Amtskollegen Jens Beutel das Gastgeschenk, einen
Aufenthalt für zehn Mainzer Jugendliche in Erfurt.  

Anlass des Besuchs war das 20-jährige Jubiläum der Unterzeichnung der Urkunde der deutsch-deutschen Städtepartnerschaft der Städte Erfurt und Mainz, die über das Erzstift Mainz eine über 1000-jährige gemeinsame Geschichte verbindet. Die Mainzer um Oberbürgermeister Jens Beutel (SPD) hießen ihre Gäste herzlich willkommen, führten die Delegation durch die Mainzer Altstadt, organisierten eine Führung beim ZDF, luden zu einem Fußballspiel des FSV Mainz 05 gegen den 1. FC Nürnberg sowie ins Kabarett und präsentierten die Landesgartenschau in Bingen.

Mainz: beide Oberbürgermeister im Fußballstadion
Beim Fußball feuerten die beiden Oberbürgermeister den FSV Mainz 05 an,
es reichte für den Sieg.

Mainz: ZDF-Studio
Karin Landherr, Margarete Hentsch, Rosemarie Bechthum, Andreas und Sysann
Bausewein (v.l.) zu Gast im ZDF Heute Studio auf dem Mainzer Lerchenberg.

Höhepunkt der Feierlichkeiten war der Festakt im Ratssitzungssaal des Mainzer Rathauses am 20. September, den Schülerinnen und Schülern der beiden Erfurter Partnerschulen Rabanus-Maurus-Gymnasium und Willigis-Gymnasium musikalisch gestalten. Im Rahmen der Festveranstaltung trug sich Oberbürger­meister Andreas Bausewein auch in das Goldene Buch der Stadt Mainz ein. Außerdem ehrte Jens Beutel die Preisträger des Malwettbewerbs "Wie stelle ich mir die Partnerstadt Erfurt vor?".

Mainz: Landesgartenschau
Besuch der Delegation bei der Landesgartenschau in Bingen am Rhein.   

Die Erfurter Delegation hatte ein ganz besonderes Geschenk dabei: OB Andreas Bausewein überreichte OB Jens Beutel einen Gutschein über einen einwöchigen Ferienaufenthalt für zehn Kinder aus sozial schwachen Familien – eine Referenz für die Anfang der 1990er Jahre stattgefundenen Besuchsaufenthalte Erfurter Jugendlicher in Mainz.  

Mainz: OBs mit Kindern
OB Bausewein und Jens Beutel mit den Gewinnern des Malwettbewerbes
"Wie stelle ich mir die Partnerstadt Erfurt vor?".