Frei leben ohne Gewalt

09.10.2009 13:15

Im Rahmen des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2009 lädt die Projektgruppe Häusliche Gewalt Sie zu folgenden Veranstaltungen ein, um gemeinsam an die Opfer von Gewalt an Frauen und Mädchen zu erinnern. Als eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen überhaupt stellt Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein gesamtgesellschaftliches Problem dar, dem ohne Einbeziehung und Engagement jedes/r Einzelnen nicht entgegen gewirkt werden kann!

08.10.2009 - ab 09:30 Uhr Radio F.R.E.I. auf 96,2 MHz
Gemeinsames Interview Frau Guntau, Landesstelle für Gewaltprävention
Frau Adamek, Gleichstellungsstelle/Frauenbüro

09.10.2009 - ab 11:00 Uhr Radio F.R.E.I. auf 96,2 MHz
Sendung aus aktuellem Anlass - mit dem Frauennetzwerk Erfurt

10.10.2009 von 10:00 bis 13:00 Uhr 
Aktion Anger 1 "Frei leben - ohne Gewalt "

  • Informationen, Szenen von Improvisationstheater
  • Unterstützung finden beim Aktionsbündnis
  • Taschentücheraktion - "Wir haben die Nase voll von häuslicher Gewalt"
  • Vorstellen des Frauennetzwerkes Erfurt an eigenen Ständen mit Informationsmaterialien

17.11. – 26.11.2009
Fahnenaktion vor dem Rathaus "Frei leben - ohne Gewalt"

17.11. 2009 ab 20:00 Uhr
Auftaktveranstaltung Buchlesung auf der Freifläche von Radio F.R.E.I.

Gotthardtstraße 21
Buchlesung "Das Schweigen des Lammragouts" mit Frau Kelly, Dipl.-Psychologin

25.11.2009 ab 17:00 Uhr
Ein Licht für jede Frau - Kerzenaktion auf dem Anger - mit Taschentücheraktion - "Wir haben die Nase voll von häuslicher Gewalt" inklusive Verteilung von Notrufkalenderkärtchen und Flyer

25.11.2009 ab 19:00 Uhr
Filmvorführung "Öffne meine Augen" im Kinoklub Erfurt mit einer Einführung von Frau Guntau, Landesstelle für Gewaltprävention, anschließend Gespräch