Universität und Fachhochschule laden ein: "Hochschule findet Stadt!"

13.04.2010 09:16

Der Hochschulinformationstag am 24. April 2010 liefert Antworten auf alle Fragen rund um das Studium in Erfurt.

Wie ticken die Hochschulen in Erfurt? Was gibt es Besonderes? Was kann ich studieren und neben dem Studium machen? Wie lässt es sich in Erfurt leben?

Wer über ein Studium in der thüringischen Landeshauptstadt nachdenkt, hat meist viele Fragen. Antworten aus erster Hand liefert der von Fachhochschule und Universität Erfurt gemeinsam geplante Hochschulinformationstag, der unter dem Motto "Hochschule findet Stadt!" am Samstag, 24. April, auf dem Uni-Campus an der Nordhäuser Straße und dem FH-Campus an der Altonaer Straße stattfindet. Studieninteressierten bietet er jede Menge Gelegenheit, die Hochschulen einmal genau unter die Lupe nehmen und mit Leuten zu sprechen, die sich hier bereits bestens auskennen. Los geht’s jeweils um 9 Uhr.

Studienberater informieren dabei beispielsweise über Studieninhalte und Anforderungen in den Bachelor-Studiengängen und Master-Programmen sowie über ausgewählte Aufbau-, Ergänzungs- und weiterbildende Studiengänge. Zudem gibt es Informationen über allgemeine und besondere Zugangsvoraussetzungen für das Studium wie auch über die Bewerbungsmodalitäten. Darüber hinaus können künftige Studierende viel Wissenswertes über das Leben auf dem Campus erfahren.

Neben verschiedenen Führungen, z.B. durch die Bibliotheken, Hörsäle und Labore, besteht die Möglichkeit, Professoren, Mitarbeiter und Studierende mit Fragen zu löchern. Um einen Vorgeschmack auf künftige Vorlesungen zu bekommen, halten Professoren kurze Vorträge zu ihren jeweiligen Forschungs- und Lehrgebieten und das Studentenwerk Thüringen informiert über Wohnmöglichkeiten, BAföG, Studenten-Jobs oder Studieren mit Kind. Die Mitglieder der Studierendenräte und der Fachschaftsräte stehen dabei nicht nur für Anfragen ihrer künftigen Kommilitonen bereit, sondern engagieren sich auch als "Campusführer".

Die Agentur für Arbeit, die Studentenclubs, die Hochschulgruppen und Studentengemeinden stellen ebenfalls an diesem Tag ihre Angebote vor.

Der Hochschulinformationstag ist eine Kooperationsveranstaltung der beiden staatlichen Hochschulen und weiterer Partner der Stadt wie der Erfurt Tourismus & Marketing GmbH. Sie bieten Studieninteressierten und ihren Begleitpersonen im Zusammenhang mit dem Hochschulinfotag auch interessante Stadtführungen mit Impulsvorträgen und weitere Erlebnisangebote zum Kennenlernen des Hochschulstandorts Erfurt an.

Anmeldungen dazu sind noch bis zum Mittag des 24. April unter Tel. 0361 6640-120 möglich. Und auch am Sonntag, 25. April, gibt es noch Angebote für die Besucher. Sie können Erfurt hinter den Kulissen erkunden und folgende "Entdecker-Bausteine" buchen:

  • Eissporthalle "Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle"
    10:30 Uhr, 4 Euro
  • Landesfunkhaus Thüringen des MDR
    10:30 Uhr, 4 Euro
  • Augustinerkloster mit der Luthergedenkstätte
    11 Uhr, 4,50 Euro
  • Kunsthalle Erfurt mit der Ausstellung "Farbwelten. Von Monet bis Yves Klein"
    11 Uhr, 8 Euro

Reservierungen für das Erfurt-Wochenende und die Entdecker-Bausteine sind bis zum 19. April 2010 unter dem Kennwort "Hochschule findet Stadt" möglich bei der

Erfurt Tourismus & Marketing GmbH
Benediktsplatz 1
99084 Erfurt
Tel. 0361 6640-120