Unterstützung des Wettbewerbes "Wege ins Netz 2010"

15.06.2010 13:00

Bereits zum siebten Mal lobt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie den Wettbewerb "Wege in Netz" aus. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die Bürgerinnen und Bürger mit geringer Internetkompetenz auf vorbildliche Weise beim Umgang mit Onlineangeboten unterstützen.

Bis zum 1. Juli 2010 ist Gelegenheit für die Bewerbung, sind Interessenten aufgerufen, sich mit Projekten, Initiativen oder Websites jeder Art und Größe zu beteiligen oder vorbildliche Aktivitäten anderer vorzuschlagen.

Auch wenn bereits viele Menschen in Deutschland online unterwegs sind - einige Bevölkerungsgruppen sind im Netz unterrepräsentiert. Dazu gehören Frauen, junge und ältere Frauen, Menschen mit geringem Haushaltseinkommen, niedriger formaler Bildung, Menschen in ländlichen Regionen. Der Wettbewerb soll dazu beitragen, allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeiten der digitalen Arbeits- und Lebenswelt zu eröffnen, indem er beispielhaftes Engagement auszeichnet und zur Nachahmung anregt.

Sie kennen ein Projekt, dem sie eine Beteiligung zutrauen? Dann schnell die Informationen holen aus dem Frauenbüro oder direkt über das Wettbewerbsbüro in München unter info@wegeinsnetz2010.de .