6. Internationale Summer School der FH Erfurt eröffnet im Rathaus

30.08.2010 12:07

Heute startete die 6. Internationale Summer School im Rathausfestsaal. Oberbürgermeister Andreas Bausewein begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Summer School im Rathausfestsaal, Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hielt im Ratssitzungssaal die Eröffnungsvorlesung zum Thema "International Economic Policy and the impacts on Thuringia".

Der Wirtschaftsminister, der Oberbürgermeister und der Summerschool-Direktor (v.l.n.r.) unterhalten sich
Foto: Im Gespräch: Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig, Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Summerschool-Direktor Klaus Merforth (v-l-n-r.). Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

70 Studierende und Dozenten aus aller Welt – sowohl von den Partnerhochschulen in England, Lettland, Litauen, Russland, Slowakei, USA, Indien und Indonesien als auch aus Brasilien, Iran, Nigeria, Palästina, Südkorea und Tajikistan – werden sich bis zum 11. September mit dem Thema "Kreative Gründungsideen für den Jugendmarkt" auseinandersetzen.

Die internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Summer School beschäftigen sich gemeinsam mit den Studierenden der Fachhochschule gut zwei Wochen mit internationalen Aspekten der Existenzgründung und entwickeln dabei kreative Geschäftsideen für den Jugendmarkt. Hierzu werden sechs interkulturell gemischte Gruppen gebildet, von denen jede eine Gründungsidee entwickelt und einen Businessplan erstellt, die sie am 10. September einer internationalen Jury präsentieren. Lehrveranstaltungen von zehn Erfurter Professoren und sieben internationalen Dozenten wie auch mancher Praktiker bieten hierzu Ansatzpunkte.

Auch das kulturelle Rahmenprogramm und die Fachexkursionen zu jungen Unternehmen in Erfurt wie dem Kindermedienzentrum mit KiKa und Schloss Einstein, Kids-Interactive und Iosono Sound sowie eine Führung mit Workshop bei Brandt in Ohrdruf oder ein Blick hinter die Kulissen des Freizeitparks Belantis in Leipzig werden die Teilnehmer bei der Suche nach der erfolgsträchtigen Idee inspirieren.