Einladung: Interkulturelles Fastenbrechen zum Ramadan am 2. September

01.09.2010 17:11

Das islamische Kulturzentrum Erfurter Moschee e. V. und das Forum Muslime in Erfurt laden anlässlich des Ramadans alle Interessierten zu einer gemeinsamen interkulturellen Feier und Fastenbrechen am Donnerstag, dem 2. September von 19 bis 21 Uhr in die Erfurter Moschee ein. Oberbürgermeister Andreas Bausewein hat die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen.

Muslime begehen alljährlich den Fastenmonat Ramadan, der mit dem " Eid al-Fitr" (Fest des Fastenbrechens) nach einer 30-tägigen Fastenzeit endet. Es ist der zweitwichtigste Feiertag der Muslime, der Monat Ramadan ist der wichtigste Monat im muslimischen Jahr. Jeden Abend zu Sonnenuntergang wird das Fasten mit einer gemeinsamen Mahlzeit festlich beendet, bis am nächsten Morgen zur Morgendämmerung ein neuer Fastentag beginnt. Dann darf weder gegessen, noch getrunken oder geraucht werden. In diesem Jahr dauert das Fasten durchschnittlich 16 Stunden – die Morgendämmerung setzt in Erfurt am 2. September bereits um 4:30 Uhr ein, die Sonne geht um 20:00 Uhr unter.  

Beginn und Ende des Monats Ramadan richten sich nach dem islamischen Mondkalender – das Fasten beginnt bei Neumond und endet mit dem Sichtbarwerden der Mondsichel nach dem nächsten Neumond. Aus diesem Grund verschiebt sich der Ramadan auch jedes Jahr und findet zu einer anderen Zeit statt – in diesem Jahr vom ca. 11. August bis zum 9. September.  

Die Erfurter Moschee e. V. in Zusammenarbeit mit dem Forum Muslime in Erfurt möchte zum feierlichen Anlass des Ramadans alle Interessierten einladen, in der Moschee an einem Tag das Fastenbrechen mit arabischem und türkischen Gebäck und Speisen gemeinsam zu begehen und die Bräuche der Muslime besser kennenzulernen.  

Termin: Donnerstag, 02.09.2010 von 19-21 Uhr

Ort: Leipziger Straße 38 ( Neben Shell Tankstelle)

Ablaufplan Interkulturelles Fastenbrechen zum Ramadan

19.00 Uhr       Einlass
19.30 Uhr       Koranrezitation
19.35 Uhr       Begrüßung durch den Vorsitzenden des islamischen Kulturzentrums Erfurter Moschee e.V. und Imam der Gemeinde, Abdullah Dündar, und der Sprecherin des Forums der Muslime in Erfurt, Carola Richter
19.40 Uhr       Vorstellung der muslimischen Gemeinde in Erfurt
19.45 Uhr       Kurze Einführung zum Ramadan
19.55 Uhr       Koranrezitation
20.00 Uhr       Gemeinsames Fastenbrechen mit Datteln
20.05 Uhr       Gebet (Möglichkeit des Zusehens)
20.10 Uhr       Gemeinsames Essen mit traditionellen Speisen und Möglichkeit für informelle Gespräche
21.00 Uhr       Ende der Veranstaltung