ILZ-Erfurt: Fördermittelbescheid über 1,2 Mio. Euro zur Erschließung des Internationalen Logistikzentrums

10.11.2010 14:30

Die Stadt Erfurt erhält Fördermittel vom Land für die weitere Erschließung des Gewerbegebietes ILZ in Stotternheim.

Der Staatssekretär des Wirtschaftsministeriums überreicht den Fördermittelbescheid an den Oberbürgermeister.
Foto: Übergabe des Fördermittelbescheids durch Staatssekretär Staschewski an Oberbürgermeister Bausewein. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Oberbürgermeister Andreas Bausewein freut sich über die weitere Stärkung des Logistikstandortes Erfurt. Jürgen Staschewski, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, überreichte den Fördermittelbescheid des Landes in Höhe von 1,2 Mio. Euro für die Erschließung des ILZ-Erfurt. Das 70 Hektar große Areal im Erfurter Norden, unmittelbar an der A71 gelegen, soll in Zukunft bis zu 1.000 Arbeitsplätze bieten. Im August wurden die ersten Hallen von der Eurogate Distribution GmbH in Betrieb genommen, gegenwärtig baut Netto an seinem Logistikstandort.