Kinderzupforchester vom Probenlager zurückgekehrt

10.05.2011 08:30

Die jungen Musiker des Kinderzupforchesters kehrten am vergangenen Sonntag aus dem Freizeitheim Dörnfeld/Ilm zurück.

Zusammen mit ihrem Orchesterleiter Christian Laier und der Gitarrenpädagogin Karoline Kumst verbrachten sie dort zwei Tage voller intensiver Probenarbeit.

Intensive Proben
In Orchester- und Registerproben wurde die rhythmische und tonliche Präzision des Zusammenspiels trainiert.

Aber auch Sport und Spiel kamen nicht zu kurz. Fußballspielen, ein kniffliges Musikquiz und ein zünftiges Lagerfeuer am Abend waren Höhepunkte des Wochenendes, an das die achtzehn Mädchen und Jungen sicher noch lange gern zurückdenken.

Erholung bei Sport und Spiel