Mit wehenden Fahnen gegen die braunen Tretminen

22.08.2011 15:45

In Erfurt leben über 10.000 Hunde. Diese müssen auch mal. So werden in Erfurt täglich 20.000 bis 30.000 Hundehaufen produziert. Nicht jede braune Tretmine wird durch den Einsatz einer Gassitüte "entschärft" – ein Ärgernis für slalomlaufende Passanten.

zwei Männer kniend, einer mit Tüte in der Hand und ein Hund auf Rasen
Foto: Zeigen Rauhaardackel Franz, wie der Geschäftsvorgang korrekt abzuschließen ist: Stadtwirtschaftsgeschäftsführer Andreas Jahn und Oberbürgermeister Andreas Bausewein Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Zeigen Rauhaardackel Franz, wie der Geschäftsvorgang korrekt abzuschließen ist: Stadtwirtschaftsgeschäftsführer Andreas Jahn und Oberbürgermeister Andreas Bausewein

Seit der letzten Sauberkeitskampagne "Mach’s mit Tüte" gibt es viele Anfragen nach Werbematerial, um Hundebesitzer zu überzeugen, die Gassitüte einzusetzen. Neben Plakaten und Postkarten gibt es nun Fahnen. In den "verminten" Gebieten können die 40 cm großen Fahnen nicht nur Spaziergänger vor dem Kot warnen, sondern die Hundebesitzer zum Nachdenken und Wegräumen anregen. 1000 Fahnen übergab heute die SWE Stadtwirtschaft GmbH der Stadtverwaltung, wo sie von Ortsteilbürgermeistern und vom Bürgeramt eingesetzt werden können. Auch den Wohnungsbaugenossenschaften, die eng mit der SWE Stadtwirtschaft in Sachen Sauberkeit zusammenarbeiten, werden die Fahnen zur Verfügung gestellt. Erfurter Bürger können "Mach’s mit Tüte"-Fahnen im Stöberhaus bekommen. Eine Spende an das Tierheim ist natürlich gern gesehen.

"Die Meisten vergessen, dass das Nichtwegräumen ein Regelverstoß ist und dieser auch geahndet werden kann", bemerkt Andreas Jahn, Geschäftsführer der SWE Stadtwirtschaft GmbH. "Hundebesitzer stünden weiterhin in der Pflicht, Hundehäufchen zu beseitigen. Bei Verstößen drohen Bußgelder von bis zu 50 Euro."

Die SWE Stadtwirtschaft GmbH verkauft an ihren Servicestellen Wertstoffhöfe, Stöberhaus, Abfall- und Wertstoffberatung und im EVAG-Center am Anger Gassitüten. Herrchen oder Frauchen bekommen für 2 Euro 100 Gassitüten. Ein kleiner Beitrag für ein sauberes Erfurt, der auch die Akzeptanz für die Zweibeiner stärkt.

Die SWE Stadtwirtschaft GmbH ist ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Erfurt Gruppe und reinigt unter den Markennamen SWE Reinigung in Erfurt jährlich bis zu 30.000 km Fahrbahnen sowie 6.000 km Gehwege und leert 140.000 Papierkörbe.