Erfurter Standpunkte: Zusammenstehen gegen Gewalt an Frauen!

10.02.2012 12:00

Eröffnung der Fotoausstellung im Rathaus, Altes Archiv am 13. Februar, 17 Uhr. Unter dem Motto "Der richtige Standpunkt: gegen Gewalt – für ein Leben ohne Gewalt für Frauen und Mädchen" führte das Erfurter Aktionsbündnis gegen Gewalt an Frauen eine Foto-Kampagne durch, um für das Problem Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren.

Initiiert wurde sie vom Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe, unter der Schirmherrschaft der damaligen Familienministerin Ursula von der Leyen.

Im Rahmen der Aktion, die am 14.10.2011 auf dem Erfurter Anger stattfand, brachten viele Erfurterinnen und Erfurter mit selbst formulierten Standpunkten zum Ausdruck, dass Gewalt an Frauen in unserer Gesellschaft keine Akzeptanz findet. Diese Sprüche wurden dann zusammen mit den Füßen fotografiert und sind nun im Rathaus bis zum 24. Februar zu sehen.

Werden Sie selbst Teil der Kampagne: Ihr Standpunkt gegen Gewalt an Frauen
Auch Sie haben die Möglichkeit, Ihre Haltung zum Thema Gewalt gegen Frauen zu zeigen, indem Sie einen Satz oder einen Spruch gegen Gewalt als Ihren Standpunkt veröffentlichen.

Senden Sie es an: brennessel.erfurt@t-online.de

Oder nutzen Sie die Fototermine während der Ausstellung im Rathaus: am 14. und 16.02. jeweils 17 - 18 Uhr. Gerne können Sie auch als Team ein Gruppenbild erstellen.

Ihr Foto wird in der Bildergalerie auf der Homepage der Stadtverwaltung und unter www.frauenzentrum-brennessel.de   erscheinen.

Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrem Namen gegen Gewalt an Frauen "einstehen" und sich ablichten lassen. Nach Abschluss der Aktion werden die Fotos bei weiteren öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen zum Einsatz kommen.