Spende für die Kita „Siebenstein“

12.01.2012 14:20

Beim gestrigen Neujahrsgespräch mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein hatten die Geschäftsführer der beiden Erfurter Globusmärkte nicht nur Informationen über die diesjährigen Pläne und Vorhaben dabei, sondern auch zwei Spendenschecks.

Die Globusgeschäftsführer der Niederlassungen Mittelhausen und Linderbach mit Andreas Bauwewein.
Foto: Neujahrsgeschenke: Egbert Prante (re.), Geschäftsführer des Globus-Marktes Mittelhausen, und Christian Schmitt (li.), Geschäftsführer des Marktes in Linderbach, übergaben OB Andreas Bausewein jeweils einen Scheck im Wert von 250 Euro. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Seit einigen Jahren treffen sich der OB und die beiden Geschäftsführer stets zu Jahresbeginn, um über aktuelle Anliegen zu sprechen. Wie in jedem Jahr kommen diese nicht mit leeren Händen. Jeweils 250 Euro spenden die Geschäftsführer, die der OB spontan der Kita "Siebenstein" in Trägerschaft der AWO am Moskauer Platz zusicherte. Das Geld soll in das Außengelände fließen, in dem Spielgerät fehlt und das derzeit umgestaltet wird.