Fechtbahn eingeweiht – Oberbürgermeister übergibt Spendenscheck der Sparkassenstiftung

21.02.2012 18:07

Die zwei neuen Fechtbahnen und Meldeanlagen im Erfurter Fechtzentrum am Domplatz wurden am Dienstag einem Praxistest unterzogen. Anlässlich des Vereinsturniers des Fechtzentrums Erfurt EnGarde e. V. wurden die neuen Bahnen in Betrieb genommen.

Fechtbahn eingeweiht

Zwei junge Fechterinnen erhalten den symbolischen Spendenscheck für die neue Fechtbahnen
Foto: Oberbürgermeister Andreas Bausewein besuchte das Turnier auch in seiner Funktion als Kuratoriumsvorsitzender der Sparkassenstiftung Erfurt, die den Bau der 5200 Euro teuren Anlage mit 3000 Euro unterstützt hat. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Der Fechtverein zählt mehr als 100 aktive Mitglieder, die jüngsten Degen- und Florettkünstler sind gerade mal sechs Jahre alt.