Frühjahrsputz in der Landeshauptstadt Erfurt/Papierkörbe werden mit Sprüchen auffälliger

30.03.2012 13:04

Mit dem Frühjahrsputz starten die Landeshauptstadt Erfurt und die SWE Stadtwirtschaft GmbH gemeinsam in einen sauberen Frühling.

Starten gemeinsam den Frühjahrsputz von Stadtverwaltung und Stadtreinigung: Tiefbauamtsleiter Gerhard Glanz, Stadtwerkegeschäftsführer Andreas Jahn und OB Andreas Bausewein (v.l.) vor einer Kehrmaschine
Foto: Freche Sprüche auf Abfallbehältern: Tiefbauamtsleiter Gerhard Glanz, Stadtwirtschaftsgeschäftsführer Andreas Jahn und Oberbürgermeister Andreas Bausewein (v.l.) starteten den diesjährigen städtischen Frühjahrsputz Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

In einer Auftaktveranstaltung am 30.03.2012 wird durch den Oberbürgermeister, Herrn Andreas Bausewein und den Geschäftsführer der SWE Stadtwirtschaft GmbH, Herrn Andreas Jahn, zum Frühjahrsputz aufgerufen.

Mit der Frühjahrsreinigung, die zudem die Winterdienstnachsorge umfasst, soll das Gesamtbild der Landeshauptstadt Erfurt mit seinen sehenswerten Gebäuden, Bauwerken, Straßen, Plätzen und Anlagen im Interesse der Einwohner und der Gäste optisch aufgewertet und ein attraktiver Eindruck vermittelt werden. Die im Innenstadtbereich aufgestellten rund 270 Papierkörbe werden gereinigt und notwendige Reparaturen durchgeführt.

Durch den Straßenbetriebshof des Tiefbau- und Verkehrsamtes werden neben der Winterdienstnachsorge auch Ampelanlagen, Verkehrsleiteinrichtungen und Leitpfosten gereinigt. Auch erfolgt die Reinigung der Straßengräben, in denen sich über die Wintermonate zum Teil erheblich Müll angesammelt hat. Das Garten- und Friedhofsamt führt die Reinigung der öffentlichen Grünanlagen einschließlich Straßenbegleitgrün durch und übt damit gleichfalls die Winterdienstnachsorge aus.

Damit die zahlreichen Papierkörbe in der Stadt auch genutzt werden, sollen sie mehr auffallen. Das tun sie bald in Erfurt mit verschiedenen Sprüchen, wie z. B. "Papiere bitte" oder "tag – und nachtaktiv". Wenn Erfurter Bürgern noch andere passende Sprüche einfallen, können sie diese gern an die SWE Stadtwirtschaft GmbH senden. Die besten Sprüche werden dann auf Papierkörben zu sehen sein, zusammen mit dem Namen des Autors. Die Abfallbehälter werden bunter da Studien belegen, dass auffällig gestaltete Abfallbehälter nicht nur besser gefunden sondern auch verstärkt genutzt werden. Die auffälligen Behälter erinnern auch daran, dass achtloses Fallenlassen von Abfall, das sogenannte "Littering", ein sozial unerwünschtes Verhalten ist und in einem anonymen Umfeld unterbleiben sollte.

Sauberkeit geht also alle etwas an, und jeder Einzelne kann einen Beitrag zur Sauberkeit leisten. Deshalb geht der Aufruf zur Frühjahrsreinigung auch an alle Grundstückseigentümer, Einwohner, Unternehmen, Bürger, Mieter, Vereine, Initiativen und Einrichtungen, sich neben der Stadt Erfurt und der SWE Stadtwirtschaft GmbH an der Frühjahrsreinigung zu beteiligen.