Informationsveranstaltung an der VHS für Angehörige von Menschen mit Demenz

08.03.2012 00:00

Am Mittwoch, dem 14. März 2012 findet ab 17:00 Uhr in der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, eine Infoveranstaltung für Angehörige von Menschen mit Demenz statt.

Wenn man die Zeitung aufschlägt oder im Fernsehen schaut, hört bzw. liest man heute oft das Wort Demenz. Aber auch wenn viel darüber gesprochen und geschrieben wird, bleibt eines bestehen - die Angst, damit konfrontiert zu werden.

Doch was bedeutet es eigentlich, wenn ein Familienmitglied die Diagnose erhält? Wie kann ich mit dieser Situation zu Recht kommen? Was für Hilfe gibt es?

Die Infoveranstaltung nennt die Hintergründe der Erkrankung, zeigt Möglichkeiten des Umgangs mit manchmal schwierigen Verhaltensweisen des Erkrankten auf und eröffnet Wege, die Krankheit nicht allein tragen zu müssen.

Die Veranstaltung richtet sich an Angehörige von Menschen mit Demenz und an Interessierte.

Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden.  

Die Gebühr beträgt 8,00 Euro, ermäßigt 6,40 Euro.

Anmeldung und weitere Infos ab sofort über volkshochschule@erfurt.de oder unter Tel. 0361 655-2950 in Ihrer Volkshochschule.

Ihr VHS-Team