Semesterstart der Volkshochschule Erfurt

23.02.2013 07:00

Ab Montag, dem 25. Februar 2012 startet die Volkshochschule Erfurt mit über 700 Kursangeboten in das neue Semester, darunter das umfangreiche Sprachangebot. 22 verschiedene Sprachen werden an der VHS Erfurt gelehrt. Neben Englisch, Französisch und Spanisch auch Japanisch, Kroatisch und Tschechisch. Immer mehr Teilnehmer lassen sich nach Abschluss der Kurse ihre Kenntnisse z. B. mit dem europaweit anerkannten "telc"-Sprachenzertifikat bescheinigen.

Wer schon immer die Sütterlinschrift lesen können wollte, hat dazu in einem Kurs "Alte Handschriften entziffern" die Möglichkeit. Der Entfaltung der eigenen Kreativität dienen zudem zahlreiche Mal- und Zeichenkurse. In der beruflichen Bildung gehören Tastschreiben am Computer oder Linux für Einsteiger sowie eine Einführung in die Buchführung zum Angebot. Wer Ausgeglichenheit und Entspannung sucht, kann an der VHS Erfurt neben Yoga und QiGong auch die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen erlernen. Fitnessfans kommen mit Pilateskursen oder in Kursen, wie "Aktiv für mehr Beweglichkeit" auf ihre Kosten.

Die Volkshochschule Erfurt hat natürlich noch wesentlich mehr zu bieten. Der Kurs "Einführung in die praktische Gesteinsbestimmung" gehört ebenso dazu, wie ein Tagesausflug nach Gera, ein Kochkurs mit Holunderblüten oder ein Origami-Kurs.

Es gibt Kurse für alle Lernstufen, verschiedene Kurstypen je nach Ihrem Zeitbudget oder Lerntempo, Schnupperkurse, Vorträge, Tagesausflüge - und immer findet man eine freundliche, persönliche Beratung, qualifizierte Kursleiterinnen und Kursleiter. Mit dem neu eingebauten Fahrstuhl ist das Stammhaus der Volkshochschule Erfurt nun bis in die vierte Etage barrierefrei zugänglich.

Ehrenamtlich Aktive oder Bürger, die sich ehrenamtlich betätigen wollen können sich in der Ehrenamtsakademie der VHS Erfurt und der Freiwilligenagentur weiterbilden und qualifizieren.

Firmen können speziell für sie konzipierte Weiterbildungsangebote, z.B. Buchhaltung, Rhetorik oder Fremdsprachen abfordern. Die VHS hilft bei der Ermittlung des konkreten Bildungsbedarfs und stellt gut qualifizierte, praxiserprobte Dozenten zur Verfügung.
Die Volkshochschule ist nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV) zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt und kann Weiterbildungsaufträge, z.B. für die Agentur für Arbeit, übernehmen.

Die beschriebenen Kurse können nur einen Eindruck von der Bandbreite der Möglichkeiten an der VHS Erfurt vermitteln. Das Programmheft mit allen Angeboten liegt in der VHS-Geschäftsstelle zum Mitnehmen aus und ist im Internet hinterlegt. Hier können die Kurse auch online gebucht werden.

Ihr VHS-Team