Vortrag in der VHS: Die EU-Strukturpolitik

18.03.2013 07:00

Am Donnerstag, dem 21. März 2013 von 18:40 Uhr bis 20:10 Uhr bietet die Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, einen Vortrag unter dem Titel "Die EU-Strukturpolitik" an.

In letzter Zeit scheint die EU nicht zur Ruhe zu kommen. Zu den Debatten in unseren Medien und innerhalb der politischen Parteien gesellen sich zunehmend Diskussionen, Erwartungen und auch Sorgen auf Seiten der Bevölkerung. Skepsis macht sich vielerorts breit, die aktuellen Probleme scheinen den bisherigen Werdegang der EU völlig zu verdunkeln.
Eine der Errungenschaften der EU ist die EU-Strukturpolitik. Hierbei handelt es sich um eine Förderpolitik, die mit Hilfe verschiedener finanzieller Fonds die soziale, wirtschaftliche und ökologische Entwicklung der EU und ihrer Regionen vorantreibt. In Deutschland haben bisher die neuen Bundesländer deutlich davon profitiert.

In seinem Vortrag möchte der Referent, Martin Kosny, einen kurzen Überblick über den bisherigen Verlauf der EU-Strukturpolitik geben und einen Ausblick auf die neue Förderperiode 2014-2020 wagen. Dies wird er am Beispiel Thüringens erläutern und mit Ihnen ins Gespräch treten, um gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie die finanziellen Mittel der EU ab 2014 in Thüringen am besten eingesetzt werden könnten.   

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung und weitere Infos ab sofort über volkshochschule@erfurt.de oder unter Tel. 0361 655-2950 in Ihrer Volkshochschule.

Ihr VHS-Team