Grundsteinlegung für KNV-Logistikzentrum: Symbolischer Akt für 1.000 Arbeitsplätze in Erfurt

10.04.2013 15:53

Im Gewerbegebiet „Kühnhäuser Straße“ wurde feierlich der Grundstein für das neue Logistikzentrum der Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) gelegt. Über die Logistiktochter des Unternehmens wird ab 2015 rund ein Viertel des deutschsprachigen Buchmarkts beliefert; mit einem Gebäudevolumen von fast 1,3 Mio. Kubikmetern und einer überbauten Fläche von 175.000 Quadratmetern wird das Logistikzentrum zu den größten und modernsten Medienlogistik-Anlagen Europas zählen.

Luftbildaufnahme von den fertiggestellten Logistikhallen (Computeranimation).
Bild: Eine der modernsten Logistik-Anlagen Europas wird zukünftig ein Viertel des deutschsprachigen Buchmarktes beliefern. Bild: © KN Logistik

„Mit der Grundsteinlegung beginnt das nächste Kapitel unserer fast 185-jährigen Firmengeschichte“, erklärte Oliver Voerster, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe. Voerster wies auf die gute Zusammenarbeit mit den Zuständigen in Erfurt hin: „Wir haben uns sehr darüber gefreut, mit welch offenen Armen wir in Erfurt empfangen wurden. Die Zusammenarbeit mit der Stadt Erfurt zur Realisierung unserer Ansiedlung war sehr konstruktiv."

Wirtschaftsminister Matthias Machnig sieht die Ansiedlung von KN Logistik in Erfurt als nachhaltige Stärkung des Standorts Thüringen. „Das ist ein weiterer Ansiedlungserfolg für Thüringen“, sagte der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig. „Mit KN Logistik haben wir ein renommiertes und wachstumsorientiertes Großunternehmen gewonnen, das den Wirtschafts- und Beschäftigungsstandort stärkt“.

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein freut sich, dass Erfurt durch die Neuansiedlung noch ein Stück mehr zur Medienstadt wird: „Zukünftig wird Erfurt die Drehscheibe für das immense Buch- und Medienangebot der KN Unternehmensgruppe sein. Das Logistik- und Medienunternehmen passt hervorragend zum Branchenmix der Landeshauptstadt. Ganz besonders freue ich mich über die Arbeitsplätze, die in Erfurt entstehen und die nicht nur der hiesigen Wirtschaft gut tun, sondern die Stadt insgesamt stärken“.

Die ersten drei Gebäudekomplexe von KN Logistik – das Hochregallager, das automatische Kleinteilelager und der Funktionsbau – sollen bis Ende 2013 fertig gestellt sein. Ab Mitte November 2013 wird das erste Rechenzentrum installiert sein, so dass die Funktionstests beginnen können. Ab Mitte 2014 soll das neue Logistikzentrum in Betrieb gehen und langsam bis zum Vollbetrieb hochgefahren werden, der ab der zweiten Jahreshälfte 2015 geplant ist. Die neue zentrale Logistik für den Marktführer im Buchgroßhandel und die Auslieferung von über 300 Verlagen bringt 1.000 Arbeitsplätze nach Erfurt. KN Logistik sucht ab Mitte 2013 die ersten 100 Mitarbeiter für den Testbetrieb ab Januar 2014.