Zweimal Sommerferien im Stadtmuseum, bitte!

22.07.2013 13:05

Das Stadtmuseum Erfurt lädt einmal zur Entdeckertour "Ich seh' etwas was du nicht siehst!" im Museum und zum anderen zu einem unterhaltsamen Flussrundgang an der Gera ein.

Entdeckertouren im Stadtmuseum Erfurt und an der Gera auf den Spuren einstiger Mühlen

Puzzle in sechs Teilen zeigt mit Objekten die Vielfalt der Ausstellungsinhalte im Erfurter Stadtmuseum. Zum Beispiel, Ratssilber, Geld, Blick in die Ausstellung.
Grafik: © Stadtmuseum/ Dirk Urban

Hier zwei Ferientipps:
1. Dienstag, 30. Juli
Entdeckertouren der ungewöhnlichen Art: Ich seh' etwas was du nicht siehst!
Heute wird die Ausstellung "Metamorphosen einer Stadt" erkundet. Wie erlebten die Groß- und die Urgroßeltern Erfurt? Wir bestimmen verrückte Alltagsgegenstände und nutzen das Museumskino.
Danach fertigen alle Beteiligten ein kleines Erinnerungsobjekt an.

Beginn 15.00 Uhr im Stadtmuseum, Johannesstraße 169

Eintritt für Ferienkinder frei/ Erwachsene 6,00 EUR, ermäßigt 4,00 EUR/ Nutzung Familienpass natürlich möglich.
Materialkosten 0,50 EUR

2. Mittwoch, 31. Juli
Was heißt schon "Wasserkraft"?
Erfurts Reichtum im Mittelalter beruhte nicht ausschließlich auf dem Handel mit Waid, sondern  zahlreiche Handwerke trugen ebenfalls dazu bei. Viele nutzen die Wasserkraft der Gera. Bei dem Flussrundgang mit  einem "Mini-Mühlrad-Test" werden alte Mühlenstandorte am Breitstrom entdeckt. Der Rundgang endet in der Neuen Mühle am großen Wasserrad.

Beginn: 10.00 Uhr an der Ecke Moritzstraße/ Venedig

Rundgang kostenfrei