Barrierefreie Stadtbahn-Haltestelle am Hirschgarten

01.08.2013 11:45

Auf dem Weg zu einem barrierefreien Nahverkehr ist die Evag (Erfurter Verkehrsbetriebe AG, ein Unternehmen der Stadtwerke Erfurt) fast am Ziel. Fünf behindertengerechte Haltestellen werden in diesem Jahr fertig gestellt.

Nach dem Karl-Marx-Platz und der Langen Brücke geht nun auch die Haltestelle Hirschgarten der Stadtbahn-Linie 4 am 5. August in Betrieb. Im selben Zug wird die stadteinwärts gelegene Ersatzhaltestelle Angerbrunnen aufgehoben. Zwei weitere Haltestellen folgen am Anger.

Die barrierefreien Haltestellen erleichtern Fahrgästen mit körperlichen Einschränkungen aber auch Eltern mit Kinderwagen den Einstieg in die Bahn. Damit liegt ihr Anteil in Erfurt nach Fertigstellung der noch in Bau befindlichen Haltestellen am Fischmarkt bei 90 Prozent.