Integrationskurse an der Volkshochschule Erfurt

01.10.2014 08:00

Unter dem Motto: "Sprache ist ein Schlüssel für eine erfolgreiche Integration" trägt die Volkshochschule Erfurt seit 2009 im Bereich Integration bei.

Integrationskurse werden regelmäßig und dauerhaft angeboten

Für das Erlernen oder Verbessern der deutschen Sprache ist die Anmeldung zum Integrationskurs in der Volkshochschule möglich.
Der Einstieg in die einzelnen Module erfolgt nach Absprache und Prüfung der persönlichen Fähigkeiten. Die angebotenen Sprachkurse dienen der erfolgreichen Vermittlung ausreichender deutscher Sprachkenntnisse und führen über Basis- und Aufbausprachkurs zum Niveau B1. Dieses besteht  aus dem selbständiges Anwenden der Sprache in den Bereichen Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Das bedeutet, Texte aus der Alltags- und Berufswelt werden verstanden und einfache Mitteilungen und Briefe können geschrieben werden.

Der Orientierungskurs dient der erfolgreichen Vermittlung von Kenntnissen der Rechtsordnung, der Kultur und der Geschichte Deutschlands, insbesondere auch der Werte des demokratischen Staatswesens der Bundesrepublik Deutschland und der Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit, Gleichberechtigung, Toleranz und Religionsfreiheit. Dies soll das Zurechtfinden in der Gesellschaft und den positiven Umgang mit der neuen Lebenswirklichkeit fördern.

Der Kurs findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 Uhr bis 12:45 Uhr statt. Er umfasst sieben Module mit 660 Unterrichtseinheiten.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0361 655-2950 oder per Mail an volkshochschule@erfurt.de.