Thüringen wappnet sich gegen Hochwasser und andere Naturgefahren

17.08.2015 14:10

Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz hat die Kampagne "Thüringen wappnet sich gegen Hochwasser und andere Naturgefahren" in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern gestartet. Mit der Kampagne, die ein Teil des Landesprogramms Hochwasserschutz ist, sollen die Bürgerinnen und Bürger insbesondere über die Möglichkeiten der Eigenvorsorge informiert werden.

Auf Grund aktueller Klimaprognosen ist zukünftig von einem häufigeren Auftreten von Naturkatastrophen, wie beispielsweise Hochwasserereignissen, Sturzfluten oder Erdrutschen, auszugehen. Ein vollständiger Schutz gegen derartige Naturkatastrophen kann durch staatliche Maßnahmen nicht gewährleistet werden. Trotz erheblicher Anstrengungen des Landes in der Vergangenheit und der zukünftig geplanten Maßnahmen, wie die Initiativen aus dem Landesprogramm Hochwasserschutz, verbleiben Restrisiken. Durch Maßnahmen der Eigenvorsorge können sich die potenziell Betroffenen gegen das verbleibende Risiko absichern.

Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz hat auf seiner Homepage neben dem Flyer zur Kampagne weitere Informationen zu Naturgefahren veröffentlicht.