Neuer VHS-Kurs: Homöopathie zur Selbstbehandlung

29.09.2015 11:36

Bei kleinen Verletzungen, Erkältungen, heftigen Insektenstichen oder anderen akuten Erkrankungen kann die Homöopathie helfen.

Kamillen- und Lavendelblüten vor einer Mörserschale.
Foto: Homöopathie zur Selbstbehandlung Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Der Kurs "Homöopathie zur Selbstbehandlung" macht vertraut mit Grundlagen der Homöopathie, den Anwendungsgebieten und den Grenzen alternativer Heilmethoden. Der praktizierende Facharzt für HNO-Heilkunde mit Anerkennung der Zusatzbezeichnung Homöopathie der Landesärztekammer Thüringen, Dr. Bormann, klärt u. a. auf, welche Mittel in eine homöopathische Hausapotheke gehören oder welche Arzneimittel im Notfallbereich sinnvoll eingesetzt werden können.

Kursnummer: K 34200
Beginn: Di, 06.10.2015, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer: 2 Veranstaltungen mit 4 Unterrichtsstunden
Ort: Volkshochschule, Schottenstraße 7
Gebühr: 16,00 EUR, ermäßigt 12,80 EUR
Dozent: Dr. Christian Bormann

Anmeldungen und weitere Informationen ab sofort über die volkshochschule@erfurt.de oder unter der Telefonnummer 0361 655-2950.

Anmeldeschluss ist der 2. Oktober 2015.