Bus und Stadtbahn an Silvester und Neujahr

29.12.2015 09:45

Zu Silvester und Neujahr verkehren alle Stadtbahn- und Bus-Linien nach einem veränderten Fahrplan. Die Fahrkartenautomaten an den Haltestellen werden beziehungsweise sind aufgrund einer Systemumstellung abgeschaltet.

Zu Silvester und Neujahr verkehren alle Stadtbahn- und Bus-Linien bis ca. 23:00 Uhr wie samstags. Nach einer Betriebspause fahren die Stadtbahnen und die Bus-Linie 9 nach Sonderfahrplan im 20-Minuten-Takt mit Angerkreuzung von 0:40 bis 02:30 Uhr. Zwischen 02:30 und 7:00 Uhr fahren die Stadtbahn-Linien nach einem Sonderfahr­plan.

Außerdem weist die EVAG darauf hin, dass die Fahrkartenautomaten an den Haltestellen aufgrund einer Systemumstellung abgeschaltet werden. In den Außen­bereichen der Stadt begann diese bereits am 28. Dezember 2015. Im Innenstadt­bereich werden die letzten Automaten am 31. Dezember mittags abgeschaltet. Die Wiederinbetriebnahme beginnt ab Freitag, 1. Januar 2016, in den Außengebieten endet die Inbetriebnahme am Mittwoch, den 6. Januar 2016.

Die EVAG empfiehlt, Tickets vorab zu kaufen oder die Automaten in den Fahrzeugen zu nutzen. Flyer mit den Sonderfahrplänen sind in allen Stadtbahnen und Bussen ausgelegt. Außerdem sind sie im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger sowie in allen EVAG-Agenturen erhältlich. Die Sonderfahrpläne sind über die EVAG-App "Erfurt mobil" abrufbar sowie online einsehbar.