Neue Fahrzeuge für die Feuerwehr Erfurt

19.01.2016 08:48

Die Feuerwehr Erfurt erhält eine Drehleiter DLA(K) 23/12 und ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 10 vom Werk der Magirus GmbH in Ulm.

Die Drehleiter kommt bei der Berufsfeuerwehr Erfurt und das Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug bei der Freiwilligen Feuerwehr Stotternheim zum Einsatz und ersetzen die ca. 20 Jahre alte Technik.

Der Freistaat Thüringen hat die Beschaffung dieser beiden Fahrzeuge mit Fördermitteln unterstützt.

Drehleiter mit Korb der Firma Magirus auf einem Fahrgestell der Firma Iveco mit ausgefahrener Abstützung schräg von vorn fotografiert.
Foto: Drehleiter DLA(K) 23/12 Magirus auf Iveco Fahrgestell Foto: © Feuerwehr Erfurt

Drehleiter DLA(K) 23/12:

  • Fahrgestell Iveco mit gelenkter Hinterachse
  • Rettungshöhe 23 m, mit Rettungskorb und Knickarm.
  • Ausstattung u. a. mit Krankentragenlagerung, Kettensäge, Belüftungsgerät, Wasserwerfer
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 10 der Firma Magirus auf Mercedes-Benz Fahrgestell mit Allradantrieb in der Montagehalle mit offenen Gerätefächern stehend von der Seite fotografiert.
Foto: Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 10 Foto: © Feuerwehr Erfurt

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF) 10:

  • Fahrgestell Mercedes-Benz, Allradantrieb
  • Löschwasservorrat 1.000 l, Pumpenleistung 1.000 l/min.
  • Ausstattung u. a. mit hydraulischen Rettungsgerät,  Kettensäge, Handwerkzeug sowie Belüftungs- und Beleuchtungsgerät.