Noch Jurykinder aus Erfurt und Gera gesucht: Bis 22. April können sich Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren für den „Young Audience Film Day“ bewerben

14.04.2016 18:30

Bereits in seinem fünften Jahr präsentiert der „European Film Academy Young Audience Film Day“ im Mai drei europäische Filme einem 12 bis 14 Jahre jungen Publikum in ganz Europa, das entscheidet, welcher Film mit dem „EFA Young Audience Award“ ausgezeichnet wird. Der Goldene Spatz ist dabei und sucht noch filmbegeisterte Mädchen und Jungen für die Jury.

Angefangen mit sechs europäischen Städten im Jahr 2012, hat sich die Anzahl der teilnehmenden Orte mittlerweile auf 28 erhöht und es sind 26 Länder vertreten: Ob Wien (Österreich), Tel Aviv (Israel), Lissabon (Portugal), London (UK), Kiew (Ukraine) oder Erfurt (Deutschland) – beim "Young Audience Film Day" am 8. Mai finden am selben Tag in den teilnehmenden Städten die Vorführungen der drei durch die Europäische Filmakademie (EFA) nominierten Filme statt. Nominiert sind: „Girls lost“ aus Schweden, „Miss Impossible“ aus Frankreich und „Rauf“ aus der Türkei.

Für Deutschland ist zum fünften Mal Erfurt mit dem Goldenen Spatz als Co-Veranstalter dabei und erstmalig auch Berlin. Erfurt ist jedoch nicht nur einer der Schauplätze an denen die Filme gezeigt werden, sondern auch die Stadt, in der letztendlich die Fäden zusammenlaufen: Zum Abschluss des Tages werden hier die Ergebnisse aller Städte bekannt gegeben und der Europäische Kinderfilmpreis verliehen. Die jungen Zuschauer bilden gemeinsam eine große europäische Kinderjury und bestimmen, wer die Trophäe für den besten europäischen Kinderfilm am Ende des Tages mit nach Hause nehmen darf. 2015 wählten rund 1.500 Mädchen und Jungen in 25 Städten den italienischen Film "The invisible boy" von Gabriele Salvatores zum Gewinner.

Noch bis 22. April Jurykinder aus Erfurt und Gera gesucht

Für den „Young Audience Film Day“ am 8. Mai in Erfurt werden noch Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren aus den Städten Erfurt und Gera gesucht, die Lust auf die verantwortungsvolle wie spannende Juryarbeit haben (allein, als Clique oder Schulklasse).

Alle Bewerber sollten neben Interesse für Filme auf jeden Fall Ausdauer und ein wenig Sitzfleisch mitbringen, denn der Tag wird von 9.00 bis 21.00 Uhr lang: Während des „Young Audience Film Day“ in Erfurt sichten die jungen Jurymitglieder im Kino „CineStar“ den ganzen Tag lang die drei nominierten Filme. Nach jeder Vorführung gibt es eine Gesprächsrunde mit den anwesenden Gästen des Films. Nach der Sichtung und Diskussion der Filme wählen die Kinder ihren Favoriten aus. In einer wahrhaft europäischen Wahl übermitteln die Jurysprecher aller teilnehmenden europäischen Städte am Ende des Tages ihre jeweiligen nationalen Ergebnisse live per Videokonferenz in das Kino nach Erfurt, wo zum Abschluss des Tages der Gewinner bekanntgegeben und gekürt wird. Somit wird aus den zuschauenden Kindern eine große europäische Kinderjury und es weht ein Hauch Grand Prix durch den Kinosaal.

Für Betreuung und Verpflegung sorgt die Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz. Wer Lust hat, in der Jury mitzuwirken, muss einen Mitmach-Bogen ausfüllen, der bei der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz in Erfurt per Mail an kinderfilmpreis@goldenerspatz.de angefordert oder. unter www.goldenerspatz.de herunter geladen werden kann. Bewerbungsschluss ist der 22. April 2016.

Die „European Film Academy“ und „EFA Productions“ präsentieren den „European Film Academy Young Audience Award“ mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM). Die Veranstaltungen am „Young Audience Film Day“ werden von den jeweiligen nationalen Partnern organisiert. Thüringen hat sich in Deutschland als Zentrum für Kinderfilm und  -medien etabliert. Die Veranstaltung in Erfurt wird organisiert von der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz und neben der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) auch durch die Thüringer Staatskanzlei, den Kinderkanal von ARD und ZDF sowie vom „Studiopark KinderMedienZentrum“ unterstützt.