Warnstreiks: Es kann zu Einschränkungen bei der Entsorgung in Erfurt kommen

21.04.2016 14:28

Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di am Freitag, dem 22. April, führen bei der Entsorgung von Abfällen in Erfurt zu Einschränkungen und Verzögerungen.

Betroffen sind die Leerungen von Abfallgefäßen sowie die Annahme von Wertstoffen auf den Wertstoffhöfen und auf der Deponie. Weiter wird mit Verzögerungen bei der Anlieferung in die Restabfallbehandlungsanlage gerechnet.

Die Entsorgungsunternehmen der Erfurter Stadtwerke sind bemüht, die Beeinträchtigung für ihre Kunden so gering wie möglich zu halten, kann diese jedoch nicht grundsätzlich ausschließen.