Versorgungsumstellung auf Grund einer Havarie in der Wasserversorgung

02.06.2016 10:51

Infolge einer Havarie im Leitungsnetz des Vorlieferanten in der Nacht vom 01.06.2016 zum 02.06.2016 kommt es zu Einschränkungen in der Wasserzufuhr zum Mischwasserbehälter Steiger.

Die Mengendifferenz wird mit Grundwasser der ThüWa ThüringenWasser GmbH ausgeglichen, so dass es nicht zu Versorgungseinschränkungen kommt.

Derzeit werden die Gebiete

  • Löbervorstadt,
  • Andreasvorstadt,
  • Daberstedt,
  • Teile der Wohngebiete Wiesenhügel, Melchendorf, Herrenberg, Hochheim, Brühlervorstadt und Krämpfervorstadt,
  • Erfurt-Altstadt und
  • Johannesvorstadt bis Donaustraße/Talknoten

mit Wasser versorgt, das einen höheren Härtegrad als das sonst gelieferte Mischwasser aufweist. Dieses aktuell gelieferte Trinkwasser entspricht der Trinkwasserverordnung.

An der Störungsbeseitigung wird gearbeitet. Die ThüWa ThüringenWasser GmbH geht davon aus, dass die Versorgung mit den gewohnten Qualitäts-Parametern in den nächsten Tagen wieder hergestellt wird.

Rückfragen zum Sachverhalt werden unter der Telefonnummer 0361 5641803 beantwortet.