100 Bäume und Sträucher: Am Mittwoch gab es eine Pflanzaktion im Bürgerpark

17.11.2017 09:44

Mittwoch dieser Woche fand nunmehr zum dritten Mal in Folge eine Gehölzpflanzaktion im „Bürgerpark Sulzer Siedlung“ statt. Bei der Pflanzaktion mit dabei war eine Klasse der Aktivschule Erfurt am Urbicher Kreuz, der Ortsteilbürgermeister Peter Stampf, Baumfreunde von der Evangelischen Jugend Erfurt, dem Seniorenverein und vom Seniorenbund Erfurt und etliche Erfurter Bürger und Bürgerinnen.

In Erfurt gibt es lokal passende Antworten auf gesamtgesellschaftliche Entwicklungen

Mann steht neben Pflanzloch.
Foto: „Geschafft, die kleine Hainbuche ist in der Erde“, Jonathan Lerche freut sich. Der Jugendbildungsreferent der Evangelischen Jugend Erfurt, hatte den Aufruf der Stadt, ein Bäumchen im „Bürgerpark Sulzer Siedlung“ zu pflanzen, wörtlich genommen und letzte Woche gemeinsam mit anderen Erfurtern und mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein dafür gesorgt, dass sich die Umweltbedingungen in der Stadt für zukünftige Generationen verbessern Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / V. Gürtler

Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Gartenamtsleiter Jens Kratzing pflanzten sie um die 100 Bäume und Sträucher, wie Hainbuchen, Elsbeeren, Winterlinden, Wildäpfel, Hartriegel, Kornelkirschen, Haselnuss, Berberitze und Pfaffenhütchen.

Damit auch in den kommenden Jahren möglichst viele Bäume und Sträucher gepflanzt werden können, sind wieder tatkräftige Förderer und Unterstützer aufgerufen, welche einen oder mehrere Bäume im Wert von je 25,00 EUR oder Sträucher im Wert von je 15,00 EUR erwerben und selbst pflanzen möchten.

Interessenten können sich unter der Telefonnummer 0361 655-5893 an das Garten- und Friedhofsamt, Abteilung Landwirtschaft und Forsten wenden, welches die Pflanzaktion organisiert und die künftige Pflege des „Bürgerparks“ in gewohnter Weise übernimmt.

Zu erreichen ist der „Bürgerpark“ über die Nödaer Straße. Bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel kann man an der Bushaltestelle Stotternheimer Straße/Sulzer Siedlung aussteigen und zu Fuß die Pflanzfläche über die Nödaer Straße anlaufen.