Umweltinitiative "Plant-for-the-Planet" machte in Vieselbach Station

09.05.2018 11:22

Die internationale Umweltinitiative Plant-for-the-Planet und der Erfurter Messgerätehersteller Qundis hatten
vergangenen Samstag zum 3. Mal Kinder zu einem Baumpflanztag nach Vieselbach eingeladen. Unterstützt wurde die Aktion vom städtischen Gartenamt, das mit der Pflanzung der 70 Bäume, darunter Vogelkirsche, Eberesche und Feldahorn, auch ein wichtiges waldbauliches Ziel, den gegenwärtig vorhandenen Pappelwald zu einem standorttypischeren Hartlaubholzwald umzuwandeln, verfolgt.

Kinder mit Spaten vor einem Wald.
Foto: Die Klima-Kids von Vieselbach Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Kinder erhielten spannendes Hintergrundwissen zu Umweltschutz und Klimawandel und lernten, dass ein solcher Mischwald widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten und Waldschädlingen ist. Am Ende der Veranstaltung wurden sie zu Klimaschutz-Botschaftern ernannt.

Plant-for-the-Planet ermutigt Kinder, sich zu engagieren.