Aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Erfurt

Die Bettelorden und die Einführung der Reformation in Erfurt: Vortrag in der Barfüßerkirche | Erfurt.de

20.06.2017 17:48

Wer sich mit den Bettelorden und der Einführung der Reformation in Erfurt beschäftigt, der stößt auf eine Geschichte von Aufbruch und Widerstand, die sich im Ringen um die Reformation der Stadt in ganz besonderer Weise an den Bettelorden festmachen lässt.

Weiterlesen

Babyalarm im Museum | Erfurt.de

08.03.2017 14:59

Am Donnerstag, dem 9. März 2017, startet um 10 Uhr ein neues Veranstaltungsformat im Erfurter Stadtmuseum – der Babyalarm.

Weiterlesen

Das Königspaar auf der Krämerbrücke, zahlreiche Fotografen und Erfurter erwarten die Gäste. König Willem-Alexander, der Oberbürgermeister und der Ministerpräsident gehen voran, dahinter folgen Máxima, Vertreter des Hofes und weitere Gäste.
© Stadtverwaltung Erfurt

Hartelijk welkom – herzlich willkommen: Das niederländische Königspaar zu Besuch in Erfurt | Erfurt.de

08.02.2017 18:30

Heute Vormittag zeigte sich das niederländisch Königspaar, Willem-Alexander und Máxima, bei ihrem Besuch in Erfurt ganz volksnah. Oberbürgermeister Andreas Bausewein empfing die Hoheiten inmitten der Altstadt.

Weiterlesen

Kinderzeichnung
© Claudia Göckeritz und Uwe Teichmann

Keine Langeweile in der Ferienwoche: Drei Lesungen im Stadtmuseum | Erfurt.de

08.02.2017 11:13

Am Donnerstag, den 9. Februar 2017, finden 10 Uhr und 14 Uhr zwei Kinderlesungen „Tim und Polderich in Gefahr“ und um 19 Uhr eine „bewegte Lesung“ in der Ausstellung „Geld stinkt nicht. Erfurt und der Waidhandel“ statt.

Weiterlesen

Pflanzenfarben, Entdeckertaschen und geprägte Geldstücke | Erfurt.de

03.02.2017 13:16

Während der Winterferien, vom 7. bis 10. Februar 2017, gibt es im Stadtmuseum Erfurt in der Johannesstraße 169 spannende Themenveranstaltungen und Lesungen für Kinder und Junggebliebene.

Weiterlesen

1000 Gulden Vermögen durch Waidhandel: Ausstellungsführung berichtet am Sonntag über Erfurts Blütezeit im 16. Jahrhundert | Erfurt.de

20.01.2017 13:00

Leider wissen wir heute nicht mehr, wer entdeckt hatte, dass man mit den Blättern der Waidpflanze blau färben kann. Klar ist allerdings, dass schon die ägyptischen Färber im 3. Jahrtausend vor Christus die Pflanze und ihre Inhaltsstoffe zum Färben von Mumienbändern nutzten, die bekanntlich von Pilzen und Bakterien verschont bleiben sollten.

Weiterlesen


1 - 10 von 77