Aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Erfurt

Das Königspaar auf der Krämerbrücke, zahlreiche Fotografen und Erfurter erwarten die Gäste. König Willem-Alexander, der Oberbürgermeister und der Ministerpräsident gehen voran, dahinter folgen Máxima, Vertreter des Hofes und weitere Gäste.
© Stadtverwaltung Erfurt

Hartelijk welkom – herzlich willkommen: Das niederländische Königspaar zu Besuch in Erfurt | Erfurt.de

08.02.2017 18:30

Heute Vormittag zeigte sich das niederländisch Königspaar, Willem-Alexander und Máxima, bei ihrem Besuch in Erfurt ganz volksnah. Oberbürgermeister Andreas Bausewein empfing die Hoheiten inmitten der Altstadt.

Weiterlesen

beleuchtetes Domensemble
© Stadtverwaltung Erfurt

Eröffnung der 24. Denkmaltage "Bilder unserer Stadt" | Erfurt.de

09.09.2016 10:38

Stimmungsvoll sind in den Abendstunden des 6. September 2016 die 24. Denkmaltage "Bilder unserer Stadt" eröffnet worden. Das zahlreich erschienene Publikum lauschte den Ausführungen zum sich stetig ändernden Stadtbild rund um den Dom und den reichhaltigen Funden der Grabungen in der Baugrube an den Graden.

Weiterlesen

In festlichem Rahmen präsentieren drei Herren ihre Auszeichnungen (Orden) vor der Kamera
© Stadtverwaltung Erfurt / Schalles

Hohe Auszeichnungen für Dr. Dieter Tettenborn, Dr. Hans-Volker Schiele und Klaus John | Erfurt.de

14.12.2015 17:00

Am Montag wurden Herr John und Dr. Schiele mit dem Verdienstkreuz am Bande sowie Dr. Tettenborn mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Ministerpräsident Bodo Ramelow überreichte in Vertretung des Bundespräsidenten Joachim Gauck die Auszeichnungen im Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei.

Weiterlesen

Plakatmotiv "Weltgeschichte sein, Welterbe werden" mit einem Ausschnitt der Fassade der alten Synagoge.
© Stadtverwaltung Erfurt

Weltklasse sein, Welterbe werden: Imagekampagne zur Unesco-Bewerbung | Erfurt.de

26.11.2013 15:20

Mit dem mittelalterlichen jüdischen Erbe in Erfurt möchte die Stadt Unesco Weltkulturerbe werden. In den nächsten Jahren gilt es daher, auf die beeindruckende Geschichte jüdischen Lebens in Erfurt und deren vielseitige Zeugnisse aufmerksam zu machen. Aus diesem Grund widmet sich auch die diesjährige Imagekampagne der Landeshauptstadt der Unesco-Bewerbung.

Weiterlesen

Zusätzliche Straßenschilder machen auf das jüdische Erbe aufmerksam / Wichtiger Schritt auf dem Weg zum Weltkulturerbe | Erfurt.de

18.11.2011 14:52

Heute um 13 Uhr wurden durch den Oberbürgermeister Andreas Bausewein im mittelalterlichen jüdischen Quartier drei Zusatzschilder eingeweiht, die die Straßennamen um historische Bezeichnungen ergänzen. Durch die ursprüngli­chen Namen platea iudeorum / "Judengasse" (heute "Rathausgasse"), retro scolam Judeorum / "Hinter der Judenschule" (heute "An der Stadtmünze") und inter iudeos / "Unter den Juden" (heute Teil der "Kreuzgasse") verweisen sie auf die ehemalige jüdische Besiedlung des Viertels.

Weiterlesen


1 - 10 von 12