Leseratten aufgepasst!

27.02.2012 00:00

Liebe Erfurterinnen und Erfurter,  an diesem Freitag starten um 18 Uhr im Rat­haus­fest­saal die 14. Erfurter Kinder­buch­tage und die mittler­weile siebente Kinder-Uni­versität "Rund um das Buch". Die Illustratorin Sybille Schenker wird ihre Ausgabe des Grimm­schen Klassi­kers "Hänsel und Gretel" vorstellen und damit einen ersten Ein­blick in das dies­jährige Motto "Faszinie­rende Märchen­welten" geben.  

In den kommenden drei Wochen wird an ganz verschiedenen Orten in Erfurt gelesen und für Leseratten und solche, die es werden wollen, vieles geboten. Die meisten Lesungen finden in der Kinder- und Jugendbibliothek in der Marktstraße statt, aber es gibt auch Lesungen im Hotel, dem MDR-Landesfunkhaus, dem Atrium der Stadtwerke oder auch im Thüringer Zoopark Erfurt. Und dann werden wie jedes Jahr die Stadtbahnlinien 2, 4 und 6 zur Lesebühne.

Parallel zu den Kinderbuchtagen findet bis zum 13. März die Kinder-Universität "Rund um das Buch" des Bereichs Grundschulpädagogik und Kindheitsforschung der Universität Erfurt statt. In Vorlesungen, Seminaren und Workshops beschäftigen sich die Teilnehmer der Kinderuni mit spannenden Fragen zum Thema Märchen: Wie sind sie entstanden? Wer hat sie zuerst erzählt und wie wurden sie in die Welt getra­gen? Sind sie frei erfunden oder steckt in ihnen auch Wahrheit? Was muss bedacht werden, wenn ein Märchen verfilmt wird oder auf die Theaterbühne kommt?

Aus Anlass des 200. Jahrestages der Erstveröffentlichung der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm steht die Veranstaltungsreihe in diesem Jahr unter dem Motto "Faszinierende Märchenwelten". Klassiker werden dabei genauso geboten wie moderne Märchen und andere spannende Bücher und Geschichten. Und natürlich küren die Erfurter Schüler auch in diesem Jahr wieder ihre Schmökerhits.

Bei den Kinderbuchtagen erwartet die kleinen "Leseratten" ein Programm mit unterhaltsamen Lesungen, einer spannenden Kriminacht und einer rauschenden Lese-Raben-Party. Viele Kinderbuchautoren werden in Erfurt erwartet, darunter so bekannte Autoren wie Rafik Shami, Rüdiger Bertram oder auch ThiLO, der Autor von Wickie auf großer Fahrt.  

Den Auftakt bildet, wie gesagt, am 2. März der Märchenklassiker "Hänsel und Gretel", den die Illustratorin Sybille Schenker neu in Szene gesetzte hat. Junge wie jung gebliebene Bücherfreunde sind herzlich willkommen, wenn die Kinderbuchtage um 18 Uhr im Rathausfestsaal eröffnen, der Eintritt ist frei.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen!

Ihr
 

Andreas Bausewein